Antonio McDyess
Basketballspieler
Antonio McDyess
McDyess im Trikot der Detroit Pistons (2008)
Spielerinformationen
Voller Name Antonio Keithflen McDyess
Geburtstag 7. September 1974
Geburtsort Quitman, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Power Forward
College Alabama
NBA Draft 1995, 2. Pick, Los Angeles Clippers
Vereinsinformationen
Verein San Antonio Spurs
Liga NBA
Trikotnummer 34
Vereine als Aktiver
1995–1997 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
1997–1998 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Phoenix Suns
1998–2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
2002–2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Knicks
000 0 2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Phoenix Suns
2004–2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Detroit Pistons
Seit 0 2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten San Antonio Spurs
Nationalmannschaft1
000 0 2000 Vereinigte Staaten 8 Spiele[1]
1Stand: 08.09.2009

Antonio Keithflen McDyess (* 7. September 1974 in Quitman, Mississippi) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler in der NBA.

McDyess wurde im Jahr 1995 an zweiter Stelle von den Los Angeles Clippers gedraftet. Später lief er für die Denver Nuggets, Phoenix Suns und New York Knicks auf. Bis 2008 war der 2,06 m große McDyess dann bei den Detroit Pistons als Power Forward aktiv, bevor er im gleichen Jahr wieder zu den Denver Nuggets geschickt wurde. Die Nuggets entließen McDyess jedoch am 10. November 2008 und er kehrte bereits Anfang Dezember 2008 erneut zu den Pistons zurück. Im Juli 2009 erfolgte der Wechsel zu den San Antonio Spurs. Dort soll er zusammen mit Tim Duncan, Tony Parker und Manu Ginobili einen weiteren Titel in die texanische Stadt holen.

Bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney gehörte er zur US-amerikanischen Auswahl, die die Goldmedaille gewinnen konnte.

Einzelnachweise

  1. usabasketball.com - All-Time USA Basketball Men's Roster // M

Weblinks

 Commons: Antonio McDyess – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio McDyess — McDyess in a 2011 game against the Boston Celtics. No. 34   San Antonio Spurs Power forward/Center …   Wikipedia

  • Antonio McDyess — Saltar a navegación, búsqueda Antonio McDyess Datos personales Antonio Keithflen McDyess …   Wikipedia Español

  • Antonio McDyess — Fiche d’identité …   Wikipédia en Français

  • McDyess — im Trikot der Detroit Pistons (2008) Antonio Keithflen McDyess (* 7. September 1974 in Quitman, Mississippi) ist ein US amerikanischer Basketballspieler in der NBA. Er wurde im Jahr 1995 an zweiter Stelle von den Los Angeles …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio — Infobox Given Name gender = Male origin = AntoniusAntonio may refer to the fictional characters: *Antonio (Merchant of Venice), the title character in Shakespeare s The Merchant of Venice. *Antonio, a character in Shakespeare s Much Ado About… …   Wikipedia

  • San Antonio Spurs — Spurs de San Antonio Spurs de San Antonio Généralités Da …   Wikipédia en Français

  • Spurs de San Antonio — Spurs de San Antonio …   Wikipédia en Français

  • Spurs de san antonio — Généralités Da …   Wikipédia en Français

  • San Antonio Spurs — Geschichte Dallas Chaparrals 1967–1970; 1971–1973 Texas Chaparrals 1970–1971 San Antonio Spurs seit 1973 Stadion AT T Center …   Deutsch Wikipedia

  • 2004–05 San Antonio Spurs season — NBA season team = San Antonio Spurs misc = Third NBA title end year = 2005 wins = 59 losses = 23 division = Southwest division place = 1 conf place = 2 coach = Gregg Popovich arena = AT T Center owners = Peter Holt television = radio = playoffs …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”