Antonio Moreno
Antonio Moreno in jungen Jahren

Antonio Moreno (* 26. September 1887 in Madrid, Spanien; † 15. Februar 1967 in Beverly Hills, Kalifornien) war ein spanischer Schauspieler und Regisseur der Stummfilmära und der 1950er Jahre.

Im Alter von 14 Jahren zog Moreno in die USA. Er lebte in Massachusetts, wo er seine Ausbildung beendete. Nach der Williston Northampton School wurde er Bühnenschauspieler in regionalen Theaterproduktionen. Im Jahre 1912 ging er nach Hollywood. Er unterschrieb bei den Vitagraph Studios und begann seine Karriere in Kurzfilmen. Erst ab dem Jahr 1914 trat Moreno in größeren Filmen wie Judith of Bethulia, The Dust of Egypt, The Angel Factory und The First Law auf.

In den frühen 1920er Jahren schloss Moreno sich dem Kinokonzern Cineplex Entertainment an und wurde hier einer der höchstbezahlten Darsteller. 1926 trat er neben Greta Garbo im Film Dämon Weib auf. Im folgenden Jahr war er neben Clara Bow im Film It - Das gewisse Etwas zu sehen.

Moreno heiratete 1923 die Amerikanerin Daisy Canfield Danziger, die jedoch bereits 10 Jahre später bei einem Autounfall starb.

Mit dem Beginn der Tonfilme in den späten 1920er und den frühen 1930er Jahren begann Morenos Karriere insbesondere wegen seines starken spanischen Akzents zu sinken, sodass er begann, auch in mexikanischen Filmen zu spielen. Während der frühen 1930er Jahre führte er auch bei einigen mexikanischen Filmen die Regie, so im Film Santa und Águilas frente al sol. Mitte der 1930er Jahre begann Moreno seine Hollywoodkarriere in Rollen als Charakterschauspieler wieder aufzubauen. Mitte der 1940er und die ganzen 1950er Jahre über hatte er wieder zahlreiche Rollen, so 1954 in dem Horrorfilm Der Schrecken vom Amazonas.

Moreno zog sich in den späten 1950er Jahren von der Schauspielerei zurück und starb 1967 in Beverly Hills an Herzversagen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Moreno — Saltar a navegación, búsqueda Antonio Moreno puede referirse a: Antonio Moreno (actor) (1887 1967) Actor español Antonio Moreno (1961 ), periodista mexicano; Antonio Moreno Guerrero (1964 ), poeta español; Antonio Moreno Casamitjana, Obispo… …   Wikipedia Español

  • Antonio Moreno — Infobox Actor bgcolour = silver name = Antonio Moreno imagesize = 170px birthname = Antonio Garride Monteagudo birthdate = birth date|1887|09|26|mf=y location = Madrid, Spain deathdate = death date|1967|02|15|mf=y (aged age|1887|9|26|1967|02|15)… …   Wikipedia

  • Antonio Moreno — Pour les articles homonymes, voir Moreno. Antonio Moreno …   Wikipédia en Français

  • Antonio Moreno (actor) — Saltar a navegación, búsqueda Antonio Moreno (Madrid, España, 26 de septiembre de 1887 Los Ángeles, California, Estados Unidos, 15 de febrero de 1967) fue un actor español. Su nombre verdadero era Antonio Garrido Monteagudo Moreno. Conocido en… …   Wikipedia Español

  • Antonio Moreno Ruiz — Saltar a navegación, búsqueda Moreno Nombre Antonio Moreno Ruiz Nacimiento 1 de febrero de 1983 (26 años) Málaga, España …   Wikipedia Español

  • Antonio Moreno Guerrero — Saltar a navegación, búsqueda Antonio Moreno Guerrero Nacimiento 1964 …   Wikipedia Español

  • Antonio Moreno (periodista) — Saltar a navegación, búsqueda Antonio Moreno Zermeño es un periodista deportivo mexicano (Ciudad de México, 15 de enero de 1961) mejor conocido por haber descubierto el escándalo futbolístico de los cachirules. Egresado de la Facultad de Ciencias …   Wikipedia Español

  • Antonio Moreno Casamitjana — (* 9. Juli 1927 in Santiago de Chile) ist Alterzbischof von Concepción. Leben Antonio Moreno Casamitjana empfing am 4. Dezember 1949 die Priesterweihe und wurde in den Klerus des Erzbistums Santiago de Chile inkardiniert. Johannes Paul II.… …   Deutsch Wikipedia

  • José Antonio Moreno Jurado — Nacimiento 13 de Junio de 1946 …   Wikipedia Español

  • José Antonio Moreno (presentador) — José Antonio Moreno Delgado Nacimiento 13 de mayo de 1976 (35 años) …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”