Läuterung (Forstwirtschaft)

Die Läuterung (Dickungspflege) ist eine Maßnahme zur Bestandsregulierung in der Forstwirtschaft.

Nachdem eine Forstkultur (Pflanzung oder Naturverjüngung) sich zu einer Dickung geschlossen hat, werden gut gewachsene, vitale Bäumchen durch Entfernen von Konkurrenten gefördert. Dabei werden teilweise auch sperrige Vorwüchse, so genannte Protzen, entfernt. Die verbleibenden Bäume erhalten so genügend Standraum für die Ausbildung einer vitalen Krone. Auch kann dadurch die Mischwald-Bildung gefördert werden.

Bei einer Läuterung fällt kein verwertbares Holz an, die entnommenen Bäume verbleiben im Bestand. Teilweise sterben sie auch stehend ab, etwa nach entfernen der Rinde (Ringelung).

Meist werden bei einer Läuterung auch schmale Gassen (Pflegepfade) angelegt, die der besseren Orientierung und Übersicht dienen, ein Teil kann dann später in das Feinerschließungsnetz für die Holzbringung übernommen werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Läuterung — (zu lauter „rein“) bezeichnet: Läuterung (Glas), die Herstellung von Glas Läuterung (Metall), ein metallurgisches Scheideverfahren zur Reinigung von Gold und anderen Metallen Läuterung (Forstwirtschaft), die Pflege einer Forstkultur die Trennung… …   Deutsch Wikipedia

  • Läuterung — Melioration (veraltet); Aufbesserung; Optimierung; Besserung; Verbesserung; Verfeinerung; Aufwertung; Vervollkommnung * * * Läu|te|rung 〈f. 20; geh.〉 1. das Läutern 2. das Geläutertwerden * * * …   Universal-Lexikon

  • Läutern — Läuterung (zu lauter „rein“) steht für: die Herstellung von Glas, siehe Läuterung (Glas) ein metallurgisches Scheideverfahren zur Reinigung von Gold und anderen Metallen, siehe Läuterung (Metall) die Trennung von Maische und Bierwürze, siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Abholzen — Waldarbeit bezeichnet alle Tätigkeiten zur Pflege und Nutzung eines Waldes im Rahmen der Forstwirtschaft. Hierzu zählen Neuanpflanzungen (von Forstkulturen), gezielte Pflegemaßnahmen (Kulturpflege, Läuterung, Lichtung, Kahlschlag), Holzernte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Forstarbeit — Waldarbeit bezeichnet alle Tätigkeiten zur Pflege und Nutzung eines Waldes im Rahmen der Forstwirtschaft. Hierzu zählen Neuanpflanzungen (von Forstkulturen), gezielte Pflegemaßnahmen (Kulturpflege, Läuterung, Lichtung, Kahlschlag), Holzernte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzbilanz — Waldarbeit bezeichnet alle Tätigkeiten zur Pflege und Nutzung eines Waldes im Rahmen der Forstwirtschaft. Hierzu zählen Neuanpflanzungen (von Forstkulturen), gezielte Pflegemaßnahmen (Kulturpflege, Läuterung, Lichtung, Kahlschlag), Holzernte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Holzeinschlag — Waldarbeit bezeichnet alle Tätigkeiten zur Pflege und Nutzung eines Waldes im Rahmen der Forstwirtschaft. Hierzu zählen Neuanpflanzungen (von Forstkulturen), gezielte Pflegemaßnahmen (Kulturpflege, Läuterung, Lichtung, Kahlschlag), Holzernte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlägern — Waldarbeit bezeichnet alle Tätigkeiten zur Pflege und Nutzung eines Waldes im Rahmen der Forstwirtschaft. Hierzu zählen Neuanpflanzungen (von Forstkulturen), gezielte Pflegemaßnahmen (Kulturpflege, Läuterung, Lichtung, Kahlschlag), Holzernte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Schlägerung — Waldarbeit bezeichnet alle Tätigkeiten zur Pflege und Nutzung eines Waldes im Rahmen der Forstwirtschaft. Hierzu zählen Neuanpflanzungen (von Forstkulturen), gezielte Pflegemaßnahmen (Kulturpflege, Läuterung, Lichtung, Kahlschlag), Holzernte,… …   Deutsch Wikipedia

  • Altersklassenmodell — Vergleich der Stammzahlverteilungen im Alterklassen und Plenterwald. Der Altersklassenwald ist ein Wald, der durch eine forstwirtschaftliche Betriebsform erreicht wird, die jeweils größere Flächen aufforstet und später durch Endnutzung aberntet.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”