Antonio Pujol Jiménez

Abel Antonio Pujol Jiménez (* 13. April 1913 in Chalco; † 22. September 1995) war ein mexikanischer Maler des Muralismo.

Biografie

Pujol war Sohn eines aus Andratx stammenden Einwanderers und Landwirts namens Antonio Pujol Martorell und einer mexikanischen Mutter. Er wuchs in landwirtschaftlichem Umfeld auf. 1929 ging er nach Mexiko-Stadt und absolvierte die künstlerische Ausbildung an der Escuela Nacional de Bellas Artes. 1933 wurde er Mitglied der frisch gegründeten Liga de Escritores y Artistas Revolucionarios. Gemeinsam mit anderen malte er mit anderen Künstlern seine ersten Wandbilder auf dem Mercado Abelardo Rodriguez in der mexikanischen Hauptstadt. Nach der Teilnahme am ersten panamerikanischen Künstlerkongress gegen Krieg und Faschismus (Primer Congreso Panamericano de Artistas Contra la Guerra y el Fascismo) in New York City, blieb er 1936 mit David Alfaro Siqueiros, Luis Arenal und dem Bolivianer Roberto Berdecio einige Zeit in der Stadt und organisierte dort einen experimentellen Kunstworkshop. 1937 schloss er sich den Internationalen Brigaden im spanischen Bürgerkrieg an. Nach der Rückkehr in sein Heimatland war er in der Taller de Gráfica Popular aktiv und malte mit anderen am Wandbild des Bürogebäudes des Sindicato de Trabajadores Electricistas.[1] 1940 ging er nach Montevideo, wo er auch seine Frau Ada Canabe Nalerio kennenlernte. 1960 kehrte er zurück nach Mexiko. 1963 verstarb sein Vater.[2]

Werke (Auswahl)

  • "Los alimentos y los problemas del obrero", Wandbild in Mexiko-Stadt (1934-1935)
  • "Fray Servando y Javier Mina", Grafik

Einzelnachweise

  1. Antonio Pujol (englisch), Graphic Witness.
  2. Internet-Blogeintrag des Sohnes Rafael Pujol Canabe vom 26. September 2006.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Pujol — Abel Antonio Pujol Jiménez (* 13. April 1913 in Chalco; † 22. September 1995) war ein mexikanischer Maler des Muralismo. Biografie Pujol war Sohn eines aus Andratx stammenden Einwanderers und Landwirts namens Antonio Pujol Martorell und einer… …   Deutsch Wikipedia

  • Federico Jiménez Losantos — Nombre real Federico Jiménez Losantos Nacimiento 15 de septiembre de 1951 (60 años) …   Wikipedia Español

  • José María Jiménez — Sastre Personendaten Spitzname El Chava / Chaba Geburtsdatum 06.02.1971 Sterbedatum 06.12.2003 Nation Spanien   …   Deutsch Wikipedia

  • Ángel Gabilondo Pujol — Ángel Gabilondo Ángel Gabilondo Ministre de l Éducation d Espagne Actuellement en fonction Depuis le 7 avril 2009 Président(s) du Gouvernement …   Wikipédia en Français

  • Abel (Vorname) — Abel ist ein männlicher Vorname und Familienname. Inhaltsverzeichnis 1 Herkunft und Bedeutung 2 Namenstage 3 Bekannte Namensträger 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Pu — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Instituto Cervantes — Edificio Cervantes, sede central del Instituto Cervantes en la calle de Alcalá, 49, de Madrid. El Instituto Cervantes es una institución cultural pública española creada el 11 de mayo de 1991 por el Gobierno de España …   Wikipedia Español

  • Sindicato Mexicano de Electricistas — Secretario/a general Martín Esparza Flores Fundación 14 de diciembre de 1914 Afiliación internacional Unión Internacional de Sindicatos de Trabajadores de la Energía, Confederaci …   Wikipedia Español

  • Spain — /spayn/, n. a kingdom in SW Europe. Including the Balearic and Canary islands, 39,244,195; 194,988 sq. mi. (505,019 sq. km). Cap.: Madrid. Spanish, España. * * * Spain Introduction Spain Background: Spain s powerful world empire of the 16th and… …   Universalium

  • Elecciones en Madrid durante la Segunda República Española — Durante la Segunda República hubo cuatro procesos electorales de carácter nacional: tres a Cortes y uno para elección de compromisarios para elegir al Presidente de la …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”