Antonio Rukavina
Antonio Rukavina

Rukavina im Training, 2011

Spielerinformationen
Geburtstag 26. Januar 1984
Geburtsort BelgradSFR Jugoslawien
Größe 177 cm
Position Verteidigung
Vereine in der Jugend
FK Bežanija
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2006
2007–2008
2008
2009–
FK Bežanija
FK Partizan Belgrad
Borussia Dortmund
TSV 1860 München
142 (26)
32 0(4)
19 0(0)
89 0(1)
Nationalmannschaft2
0000–2007
2007–2010
Serbien U21
Serbien
7 0(0)
22 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 14. Oktober 2011
2 Stand: 7. September 2010

Antonio Rukavina (kyrillisch Антонио Рукавина, * 26. Januar 1984 in Belgrad) ist ein serbischer Fußballnationalspieler. In der Spielzeit 2011/12 steht der rechte Außenverteidiger im Aufgebot des TSV 1860 München.

Inhaltsverzeichnis

Laufbahn

Verein

Antonio Rukavina begann seine Karriere beim FK Bežanija, für den er bis Ende 2006 in der ersten und zweiten serbischen Liga 55 Spiele bestritt und zwei Tore schoss.

Im Januar 2007 wechselte er zum FK Partizan Belgrad, der ebenfalls der Super Liga angehörte. Dort wurde er Kapitän der Mannschaft. Er bestritt für Partizan 45 Spiele, in denen er drei Tore erzielen konnte. Darüber hinaus wurde er zweimal in der Qualifikation zur Champions League eingesetzt. Er hatte mit Partizan einen Vertrag bis 2011.

Im Januar 2008 wechselte er jedoch zum deutschen Bundesligisten Borussia Dortmund, wo er einen bis 2012 datierten Vertrag unterschrieb. Sein erstes Pflichtspiel für die Borussia bestritt er am 29. Januar 2008 im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen Werder Bremen, sein Bundesligadebüt gab er vier Tage später beim 3:3 in Duisburg. Mit Borussia Dortmund stand Rukavina am 19. April 2008 im DFB-Pokal-Finale in Berlin, welches die Mannschaft mit 1:2 gegen den FC Bayern München verlor. In der Hinrunde der Spielzeit 2008/09 kam er nur in den ersten fünf Partien zu Einsatz, danach saß er nurmehr auf der Bank. Rukavina wurde in Dortmund insgesamt 19 Mal in der Liga eingesetzt, fünfmal spielte er im DFB-Pokal und einmal im UEFA-Pokal.

Im Februar 2009 wurde er zunächst bis Saisonende an den Zweitligisten TSV 1860 München ausgeliehen, wo er bis Sommer 2009 15 Mal zum Einsatz kam und ein Tor erzielte. Zur Spielzeit 2009/10 wurde Rukavina endgültig durch die Sechzger verpflichtet und erhielt einen Vertrag bis Sommer 2012. Unter Trainer Ewald Lienen wurde er in dieser Saison Stammspieler auf der Position des rechten Außenverteidigers. Im Gegenzug wechselte Sven Bender nach Dortmund. In der folgenden Spielzeit 2010/11 war Rukavina unter dem neuen Trainer Reiner Maurer der einzige Spieler im Kader, der alle 34 Spiele über die volle Länge bestritt.

Nationalmannschaft

Rukavina gehörte zum Aufgebot der serbischen Mannschaft bei der U-21-Fußball-Europameisterschaft 2007, wo man im Finale der Niederlande mit 1:4 unterlag. Er spielte insgesamt siebenmal für die U21. Sein Debüt als serbischer Nationalspieler gab Rukavina im Juni 2007 beim 2:0-Auswärtssieg gegen Finnland. 2010 gehörte er zum serbischen Aufgebot bei der WM in Südafrika, kam allerdings nicht zum Einsatz. Bisher kam er 22 Mal in der Nationalmannschaft zum Einsatz.

Privates

Antonio Rukavina ist seit 2010 verheiratet und seit dem 26. Oktober 2010 Vater eines Sohnes.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Rukavina — Saltar a navegación, búsqueda Antonio Rukavina Apodo Pirke Nacimiento 26 de junio de 1984 Belgrado, Yugoslavia …   Wikipedia Español

  • Antonio Rukavina — Football player infobox playername = Antonio Rukavina fullname = Antonio Rukavina height = Height|m=1.77 dateofbirth = birth date and age|1984|1|26 cityofbirth = Belgrade countryofbirth = SFR Yugoslavia currentclub = Borussia Dortmund clubnumber …   Wikipedia

  • Antonio Rukavina — Pour les articles homonymes, voir Rukavina. Antonio Rukavina …   Wikipédia en Français

  • Rukavina — is a Croatian surname (from Bunjevci group [ A.Mohorovičić, M.Marković: Zbornik za narodni život i običaje, Knjiga 53, HAZU, Zagreb 1995. Part of text available in this [http://www.likaworld.net/forum/index.php?topic=1075.0 forum] on Likaworld ]… …   Wikipedia

  • Rukavina — ist der Familienname folgender Personen: Antonio Rukavina (* 1984), serbischer Fußballspieler Fridrik Rukavina (1883–1940), kroatischer Dirigent Georg von Rukavina (1777–1849), altösterreichischer General Ivan Rukavina (1912–1992), kroatischer… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio di Salvo — Spielerinformationen Geburtstag 5. Juni 1979 Geburtsort Paderborn, Deutschland Größe 183 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Rukavina — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Rukavina comme nom de famille Ante Rukavina (1986 ), footballeur croate. Antonio Rukavina (1984 ), footballeur serbe. Tomislav Rukavina (1974 ),… …   Wikipédia en Français

  • Ante Rukavina — Pour les articles homonymes, voir Rukavina. Ante Rukavina …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Ru — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1860 München — TSV 1860 München Voller Name TSV München von 1860 e.V. Gegründet 17. Mai 1860 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”