Antonio Silio

Antonio Fabián Silio Alaguire (* 9. Mai 1966 in Nogoyá, Entre Ríos) ist ein ehemaliger argentinischer Langstreckenläufer, der in den 1990er Jahren zur Weltklasse gehörte.

1991 gewann er im 5000-Meter-Lauf die einzige Medaille für Argentiniens Leichtathleten bei den Panamerikanischen Spielen, als er in 13:45,15 Minuten hinter den beiden Mexikanern Arturo Barrios und Ignacio Fragoso das Ziel erreichte. 1992 qualifizierte sich Silio bei den Olympischen Spielen über 10.000 Meter für das Finale und belegte den 18. Platz. Im Jahr darauf belegte er in 28:36,88 Minuten den achten Platz bei der Weltmeisterschaft 1993. 1998 gewann er den 10.000-Meter-Lauf bei den Iberoamerikanischen Meisterschaften.

Silio war schon seit dem Beginn seiner Karriere auch im Straßenlauf aktiv. 1995 stellte er seine persönliche Bestleistung im Marathonlauf auf, als er in 2:09:57 Stunden den Hamburg-Marathon gewann. Als Streckenrekord des Hamburg-Marathons wurde die Zeit 2001 von Julio Rey unterboten, noch heute ist die Zeit argentinischer Landesrekord.

Der bei einer Größe von 1,72 m im Wettkampf 67 kg schwere Silio hielt auch Jahre nach seinem Karriereende 2001 noch alle Landesrekorde auf den Strecken von 3000 Meter bis Marathon.

Bestleistungen

  • 3000 Meter: 7:50,15 Minuten (1990)
  • 5000 Meter: 13:19,64 Minuten (1991)
  • 10.000 Meter: 27:38,72 Minuten (1994)
  • Halbmarathon: 1:00:40 Stunden (1994)
  • Marathon: 2:09,57 Stunden (1995)

Literatur

  • Ekkehard zur Megede: The Modern Olympic Century 1896–1996 Track and Field Athletics. Berlin 1999, publiziert über Deutsche Gesellschaft für Leichtathletik-Dokumentation e.V.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonio Silio — Antonio Fabián Silio Alaguire (born 9 May 1966) is a retired long distance runner from Argentina, who won the bronze medal in the men s 5.000 metres at the 1991 Pan American Games in Havana, Cuba. He also won the 1995 edition of the Hamburg… …   Wikipedia

  • Antonio Fabián Silio — (Antonio Fabián Silio Alaguire; * 9. Mai 1966 in Nogoyá, Entre Ríos) ist ein ehemaliger argentinischer Langstreckenläufer, der in den 1990er Jahren zur Weltklasse gehörte. 1991 gewann er im 5000 Meter Lauf die einzige Medaille für Argentiniens… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio y Cleopatra — Antonio y Cleopatra, por Lawrence Alma Tadema. Antonio y Cleopatra (Antony and Cleopatra) es una tragedia histórica en cinco actos del escritor William Shakespeare, representada por primera vez en 1607 o 1608 y publicada en la edición conocida… …   Wikipedia Español

  • Antonio — Infobox Given Name gender = Male origin = AntoniusAntonio may refer to the fictional characters: *Antonio (Merchant of Venice), the title character in Shakespeare s The Merchant of Venice. *Antonio, a character in Shakespeare s Much Ado About… …   Wikipedia

  • Silio — Antonio Fabián Silio Alaguire (* 9. Mai 1966 in Nogoyá, Entre Ríos) ist ein ehemaliger argentinischer Langstreckenläufer, der in den 1990er Jahren zur Weltklasse gehörte. 1991 gewann er im 5000 Meter Lauf die einzige Medaille für Argentiniens… …   Deutsch Wikipedia

  • César Silió y Cortés — (Medina de Rioseco, 1865 Madrid, 1944) fue un político y jurisconsulto español. Fue Ministro de Instrucción Pública y Bellas Artes en el reinado de Alfonso XIII, con Antonio Maura en 1919 y con Sánchez Guerra en los años 1921 y 1922. Fue concejal …   Wikipedia Español

  • Liste der Biografien/Sil — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Argentina at the 1992 Summer Olympics — Infobox Olympics Argentina games=1992 Summer competitors=84 (67 men and 17 women) sports=17 flagbearer=Marcelo Garraffo gold=0 silver=0 bronze=1 total=1Argentina competed at the 1992 Summer Olympics in Barcelona, Spain.MedalistsArgentina finished …   Wikipedia

  • Hanse-Marathon — Conergy Marathon Hamburg 2006: Erster Startblock, Karolinenstraße (Messehallen) 2008: Spitzengru …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1993 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”