M32 (Russland)

Die M 32 ist eine russische Fernstraße. Sie führt von Samara, von der M 5 in südlicher Richtung zur kasachischen Grenze bei Oral. Sie ist Teil der Europastraße 121 von Samara über Atyrau (Kasachstan) und Türkmenbaşy (Turkmenistan) zur iranischen Grenze bei Gorgan. Im Fernstraßennetz der Sowjetunion führte die M 32 in Kasachstan weiter am Aralsee vorbei nach Schymkent, wo sie auf die M 39 traf. Die M 32 war somit Teil der Hauptstraßenverbindung zwischen Westrussland (Moskau) und den zentralasiatischen Sowjetrepubliken.

Verlauf

Die M 32 im Fernstraßennetz der Russischen Föderation
0 km – M 5 bei Krasny Jar
34 km – Samara
65 km – Dubowy Umet
87 km – Podjom Michailowka
138 km – Bolschaja Gluschiza
178 km – Bolschaja Tschernigowka

weiterer Verlauf bis 1991

232 km – KASACHSTAN
291 km – Oral
420 km – Jambeytı
641 km – Karagandısay
755 km – Aqtöbe
977 km – Qarabutaq
1175 km – Irgız
1374 km – Aral
1518 km – Janaqazalı
1680 km – Josalı
1850 km – Qızılorda
1976 km – Şieli
2027 km – Janaqorğan
2129 km – Türkistan
2199 km – Törtköl
2254 km – Temirlan
2294 km – Şımkent, M 39

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • M32 — Die Abkürzung M32 bzw. M 32 bezeichnet unter anderem die elliptische Zwerggalaxie Messier 32, eine Begleiterin des Andromedanebels ein metrisches Gewinde mit 32 mm Querschnitt einen Granatwerfer, siehe Milkor MGL eine russische Fernstraße… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Fernstraßen in Russland — Das Föderale Fernstraßennetz Russlands (russisch: Федеральные автомагистрали России) geht in seiner Systematisierung zurück auf das Fernstraßennetz der Sowjetunion. Die Autostraßen mit föderaler Bedeutung (russisch: Aвтомобильная дорога… …   Deutsch Wikipedia

  • M5 (Russland) — Magistrale föderaler Bedeutung М5 …   Deutsch Wikipedia

  • Kazakhstan — Қазақстан Республикасы (kasachisch kyrillische Schreibweise) Qazaqstan Respwblїkası (kasachisch lateinische Schreibweise) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Qasaqstan — Қазақстан Республикасы (kasachisch kyrillische Schreibweise) Qazaqstan Respwblїkası (kasachisch lateinische Schreibweise) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Qazaqstan — Қазақстан Республикасы (kasachisch kyrillische Schreibweise) Qazaqstan Respwblїkası (kasachisch lateinische Schreibweise) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Kasachstan — Қазақстан Республикасы (kasachisch kyrillische Schreibweise) Qazaqstan Respwblїkası (kasachisch lateinische Schreibweise) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • M 32 — Die Abkürzung M32 bzw. M 32 bezeichnet unter anderem die elliptische Zwerggalaxie Messier 32, eine Begleiterin des Andromedanebels ein metrisches Gewinde mit 32 mm Querschnitt einen Granatwerfer, siehe Milkor MGL eine russische Fernstraße… …   Deutsch Wikipedia

  • A101 — Die A101 ist eine Föderale Fernstraße in Zentralrussland. Sie führt von Moskau in südwestlicher Richtung bis zur weißrussischen Grenze in Richtung des südlichen Weißrussland (Babrujsk). Bei der A101 wurde zu Zeiten der Sowjetunion als südliche… …   Deutsch Wikipedia

  • A108 — Die A 108 ist eine russische Fernstraße, die einen Ring um die Hauptstadt Moskau bildet. Sie ist 553 km lang und verläuft durch die Oblaste Moskau sowie auf kürzeren Abschnitten Kaluga und Wladimir. Die Straße wird als Moskauer Großer Ring… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”