M36 (Russland)

Die M 36 ist eine Fernstraße in Russland. Sie verläuft von Jekaterinburg in südlicher Richtung über Tscheljabinsk zur kasachischen Grenze. Zur Zeit der Sowjetunion führte die M 36 weiter auf dem Gebiet der Kasachischen Sowjetrepublik über Zelinograd (heute Astana) nach Almaty. Zwischen Jekaterinburg und Tjubuk ist sie als Autobahn ausgebaut.

Verlauf

Die M 36 im Fernstraßennetz der Russischen Föderation
0 km - Jekaterinburg
50 km - Syssert
75 km - Schtschelkun
Oblast Tscheljabinsk
125 km - Tjubuk, Abzweigung nach Kyschtym (51 km )
211 km - Dolgoderewenskoje
232 km - Tscheljabinsk, Querung der M 51
320 km - Juschnouralsk
368 km - Troizk
KASACHSTAN

weiterer Verlauf bis 1991

541 km - Qostanai
994 km - Atbassar
1250 km - Zelinograd (Astana)
1469 km - Qarağandy
1834 km - Balhaş
2458 km - Qaskelenq (bei Almaty), Einmündung auf die M 39

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Fernstraßen in Russland — Das Föderale Fernstraßennetz Russlands (russisch: Федеральные автомагистрали России) geht in seiner Systematisierung zurück auf das Fernstraßennetz der Sowjetunion. Die Autostraßen mit föderaler Bedeutung (russisch: Aвтомобильная дорога… …   Deutsch Wikipedia

  • M51 (Russland) — Magistrale föderaler Bedeutung М51 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Autobahnen in Russland — Schema der Autobahnen im Bereich Moskau Das russische Autobahnnetz befindet sich noch im Aufbau. Es existiert ein nummeriertes föderales Fernstraßennetz, dessen Strecken mit dem Buchstaben „M“ (für „Magistrale“ bzw. „Magistralstraße“; russisch… …   Deutsch Wikipedia

  • M5 (Russland) — Magistrale föderaler Bedeutung М5 …   Deutsch Wikipedia

  • M 36 — M36 bzw. M 36 ist die Abkürzung bzw. Bezeichnung für einen offenen Sternhaufen im Fuhrmann (Auriga), siehe Messier 36 die russische Fernstraße Magistrale Nr. 36 einen amerikanischen Jagdpanzer des Zweiten Weltkrieges, den M36 Jackson …   Deutsch Wikipedia

  • M51 (GUS) — Die M51 ist eine Fernstraße in Russland. Sie ist Teil der transkontinentalen Straßenverbindung von Moskau nach Wladiwostok und führt von Tscheljabinsk am Ural über Omsk nach Nowosibirsk. Etwa 150 Kilometer verlaufen über kasachisches Staatsgebiet …   Deutsch Wikipedia

  • Kazakhstan — Қазақстан Республикасы (kasachisch kyrillische Schreibweise) Qazaqstan Respwblїkası (kasachisch lateinische Schreibweise) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Qasaqstan — Қазақстан Республикасы (kasachisch kyrillische Schreibweise) Qazaqstan Respwblїkası (kasachisch lateinische Schreibweise) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Qazaqstan — Қазақстан Республикасы (kasachisch kyrillische Schreibweise) Qazaqstan Respwblїkası (kasachisch lateinische Schreibweise) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

  • Republik Kasachstan — Қазақстан Республикасы (kasachisch kyrillische Schreibweise) Qazaqstan Respwblїkası (kasachisch lateinische Schreibweise) Republik Kasachstan …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”