Antonius Primus

Marcus Antonius Primus (* 30/35 bei Tolosa; † nach 81) war ein römischer Politiker und Militär im 1. Jahrhundert n. Chr.

Während der Herrschaft Neros wurde er erstmals als Senatsmitglied genannt. Er verlor jedoch aufgrund einer Intrige im Jahr 61 seinen Senatorenrang und wurde aus Rom verbannt. Von Kaiser Galba wurde er im Jahr 68 wieder in den Senat aufgenommen und erhielt den Oberbefehl über die Legio VII Galbiana in Pannonien.

Nach Galbas und Othos Tod ergriff Primus im Bürgerkrieg Partei für Vespasian und marschierte mit seinen Truppen eigenmächtig gegen Kaiser Vitellius in Italien. Bei Bedriacum besiegte er ihn im Oktober 69 und stürmte noch am gleichen Tag Cremona. Anschließend überquerte er den Apennin und marschierte gegen Rom, wo er jedoch auf unerwarteten Widerstand seitens der Bevölkerung stieß. Einen Tag nach Vitellius' Tod am 20. Dezember zog er in Rom ein.

Antonius Primus war nun de facto der Herrscher Roms und erhielt vom Senat die Rangabzeichen eines Konsuls. Als Gaius Licinius Mucianus in Rom eintraf, trat er jedoch von seiner Stellung zurück und ging, als er von diesem wegen seines eigenmächtigen Handels und angeblicher Gräueltaten angeschuldigt wurde, in den Osten zu Vespasian, der ihn für sein entschlossenes Handeln ehrte, ihn jedoch aus dem Heeresdienst entließ. So zog sich Primus in seine Heimatstadt zurück.

Es liegen noch Zeugnisse des Antonius Primus aus der Zeit Domitians vor, in denen der Kaiser ihn in Briefen anschreibt.

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ANTONIUS Primus — tempore Neronis falsi, ob subditum Domitio Balbo testamentum damnatus, senatu motus est: postea recuperatô ordine, acerrima fax Vespasiano, ad civile bellum …   Hofmann J. Lexicon universale

  • Antonius Primus — Marcus Antonius Primus Marcus Antonius Primus est un sénateur d’origine gauloise qui vécut au Ier siècle de l’Empire romain, originaire de Tolosa (Toulouse), surnommé Beccus (bec de coq) dans sa jeunesse[1]. Il assura l Empire à Vespasien… …   Wikipédia en Français

  • Marcus Antonius Primus — Pour les articles homonymes, voir Marcus Antonius (homonymie). Buste d Antonius Primus, œuvre de …   Wikipédia en Français

  • Marcus Antonius Primus — (* 30/35 bei Tolosa; † nach 81) war ein römischer Politiker und Militär im 1. Jahrhundert n. Chr. Während der Herrschaft Neros wurde er erstmals als Senatsmitglied genannt. Er verlor jedoch aufgrund einer Intrige im Jahr 61 seinen Senatorenrang… …   Deutsch Wikipedia

  • Marcus Antonius Primus — Terracotta bust by Marc Arcis Marcus Antonius Primus (30/35 after 81) was a Roman Empire general. Primus was born at Tolosa (Toulouse) in Gaul. During the reign of Nero, he was resi …   Wikipedia

  • Prīmus — Primus (lateinisch „der Erste“) steht für: Name Marcus Antonius Primus (30/35–nach 81), römischer Politiker und Militär Primus von Alexandria († um 118), Bischof Bodo Primus (* 1938), deutscher Schauspieler und Synchronsprecher sprichwörtlich… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonius — ist der Name folgender Personen: ein römisches Adelsgeschlecht, siehe Antonier – dort auch zur Genealogie ein Vorname, siehe Anton (Name) dort auch Namensträger Heiliger Antonius dort auch Namensträger Liste der Herrscher namens Anton dort auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Primus — (lateinisch „der Erste“) steht für: Name Marcus Antonius Primus (30/35–nach 81), römischer Politiker und Militär Primus von Alexandria († um 118), Bischof Bodo Primus (* 1938), deutscher Schauspieler und Synchronsprecher Hubertus Primus (* 1955) …   Deutsch Wikipedia

  • Primus Antonius Becco — Marcus Antonius Primus Marcus Antonius Primus est un sénateur d’origine gauloise qui vécut au Ier siècle de l’Empire romain, originaire de Tolosa (Toulouse), surnommé Beccus (bec de coq) dans sa jeunesse[1]. Il assura l Empire à Vespasien… …   Wikipédia en Français

  • Antonius Becco — Marcus Antonius Primus Marcus Antonius Primus est un sénateur d’origine gauloise qui vécut au Ier siècle de l’Empire romain, originaire de Tolosa (Toulouse), surnommé Beccus (bec de coq) dans sa jeunesse[1]. Il assura l Empire à Vespasien… …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”