Antonius Scandellus

Antonius Scandellus (italienisch Scandello; * 17. Januar 1517 in Bergamo; † 18. Januar 1580 in Dresden) war ein italienischer Musiker, Kapellmeister und Komponist.

Er war zunächst in Rom und Trient als Musiker tätig und wurde 1549 in die Dresdener Hofkapelle berufen, die er von 1568 bis zu seinem Tod als Kapellmeister leitete.

Er schuf im wesentlichen geistliche Vokalwerke, hervorzuheben sind eine Messe zum Tod des Kurfürsten Moritz (1553) und eine deutsche Johannispassion (1561).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Scandellus — Antonius Scandellus (italienisch Scandello; * 17. Januar 1517 in Bergamo; † 18. Januar 1580 in Dresden) war ein italienischer Musiker, Kapellmeister und Komponist. Er war zunächst in Rom und Trient als Musiker tätig und wurde 1549 in die… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Scandello — Antoine Scandelli, Antonius Scandellus Antonio Scandello Naissance 17 janvier …   Wikipédia en Français

  • 17. Jänner — Der 17. Januar (in Österreich und Südtirol: 17. Jänner) ist der 17. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 348 Tage (in Schaltjahren 349 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Johannespassion — Die Johannes Passion ist die Leidensgeschichte des Jesus von Nazaret, wie sie das Johannesevangelium 18,1 19,42 schildert. Es akzentuiert die Passion als Erhöhung. Die Leidensgeschichte Jesu nach Johannes wurde von zahlreichen Komponisten vertont …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sca–Sce — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Komponisten/S — Komponisten klassischer Musik   A B C D E F G H I J K L …   Deutsch Wikipedia

  • 17. Januar — Der 17. Januar (in Österreich und Südtirol: 17. Jänner) ist der 17. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 348 Tage (in Schaltjahren 349 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Dezember · Januar · Februar …   Deutsch Wikipedia

  • Auferstehungshistorie — Die Auferstehungshistorie (SWV 50), voller Titel: Historia der fröhlichen und siegreichen Auferstehung unseres einigen Erlösers und Seligmachers Jesu Christi, ist ein geistliches Chorwerk komponiert von Heinrich Schütz. Es entstand um 1623 und im …   Deutsch Wikipedia

  • Historia (Musik) — Eine Historia oder Historie (von lateinisch historia = „Geschichte“) ist eine im 17. Jahrhundert verbreitete Form der lutherischen Kirchenmusik, in der Evangelien hoher Festtage im Stile responsorialer Gesänge oder Geistlicher Konzerte… …   Deutsch Wikipedia

  • Johannes-Passion — Die Johannes Passion ist die Leidensgeschichte des Jesus von Nazaret, wie sie das Johannesevangelium in 18,1 EU−19,42 schildert. Es akzentuiert die Passion als Erhöhung. Vertonungen Die Leidensgeschichte Jesu nach Johannes wurde von zahlreichen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”