Antonow 20

Die Antonow An-20 war ein sowjetisches Frachtflugzeugprojekt.

Das als Hochdecker ausgelegte Flugzeug sollte von zwei Propellerturbinen von Kusnezow mit je 11.000 kW (15.000 WPS), die auf gegenläufige, koaxiale 4-Blatt-Propeller mit 6,40 m Durchmesser wirken, angetrieben werden. Die Maschine wurde speziell für den Transport von militärischem Material, etwa einem T-54, mit einem Gewicht bis 40 Tonnen ausgelegt. Außerdem war es vorgesehen Lasten bis zu 16 Tonnen über die Laderampe abzuwerfen.

Über diese Laderampe von 3,8 m Breite und 10,1 m Länge konnte der Laderaum von 3,6 x 3,50 x 21 m (BHL) beladen werden. In dem Laderaum konnten bis zu 143 Fallschirmjäger transportiert werden, die auf Klappsitzen Platz fanden. In der Variante zum Verwundetentransport konnten bis zu 144 Verletzte transportiert werden. Im vorderen Bereich des Rumpfes befand sich das Cockpit für die 5 Besatzungsmitglieder und ein Passagierabteil mit 27 Sitzen.

Der Tragflügel hatte Trapezform und eine Spannweite von 58 m, mit einer Flügelfläche von 279 m². Als Landeklappen kamen Doppelspaltklappen zum Einsatz. Das Fahrwerk bestand aus einem zwillingsbereiften Bugrad und zwei Hauptfahrwerken mit je vier Reifen. Das Fahrwerk konnte pneumatisch in der Höhe verstellt werden, um das Be- und Entladen zu vereinfachen.

Als Verteidigungsbewaffnung waren im Heck zwei 23mm Kanonen vorgesehen.

Im Juni 1958 wurde ein Modell ausgeführt, aber im August 1960 wurden die Arbeiten an der Maschine eingestellt. Der Entwurf wurde jedoch weiterverfolgt, es gab 1960 die Anregung die An-20 mit vier Triebwerken auszurüsten (Modell Antonow WT-22). Die vier Triebwerke und der geänderte Tragflügel sollten eine Reichweite mit 50 Tonnen Zuladung von 4000 km ermöglichen. Im Flügel war auch eine APU vorgesehen. Es gab nun 4 Hauptfahrwerksbeine mit je 4 Rädern, um den Bodendruck zu senken. Der Laderaum mass jetzt 4,4 x 4,4 x 30 m (BHL) und ermöglichte so eine größere Anzahl verschiedener Waffensysteme zu befördern. Das Startgewicht sollte maximal 170 Tonnen betragen und die Reisegeschwindigkeit bei 650 km/h liegen. Aus diesem Entwurf ging letztlich die Antonow An-22 hervor.

Technische Daten

Kenngröße Daten
Hersteller Antonow
Spannweite 58,00 m
Flügelfläche 279 m²
Landerollstrecke 1000 m
Startrollstrecke 1200 m
Nutzlast max. 40.000 kg
Startgewicht 108.300 kg
Passagiere max. 144 + 27
Besatzung 5
Höchstgeschwindigkeit 680 km/h in 8.000 m
Dienstgipfelhöhe 12.000 m
Reichweite 2700 km - 5000 km
Triebwerk(e) zwei Kusnezow NK-12M
Leistung je 11.000 kW

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonow 12 — Antonow An 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow An-12BP — Antonow An 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow An-12V — Antonow An 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow 30 — Antonow An 30 Typ …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow 32 — Antonow An 32 Antonow An 32B „Cline“ …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow 72 — Antonow An 72 Antonow An 72 „Coaler“ …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow An-30A — Antonow An 30 Typ …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow An-72-100 — Antonow An 72 Antonow An 72 „Coaler“ …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow An-72A — Antonow An 72 Antonow An 72 „Coaler“ …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow 124 — Antonow An 124 Ruslan Die An 124 100 150 in Le …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”