Antonow A-13
Antonow A-13

Die Antonow A-13 ist ein sowjetisches Segelflugzeug.

Der aus Metall gebaute Mitteldecker (selbsttragende Schalenbauweise) besaß als Besonderheit ein V-Leitwerk. Dieses und ein Teil des Tragflügels waren Stoff bespannt, sonst bestand auch die Beplankung aus Metall. Das Fahrwerk besteht aus einem einziehbaren Hauptrad und einem Hecksporn. Unter dem Bug befindet sich zusätzlich eine Kufe. Als Landeklappen dienen Wölbungsklappen, darüber hinaus befinden sich Spoiler in den Tragflächen. An den Tragflächenenden befanden sich Scheuerleisten. Er entspricht, bis auf die kürzeren Tragflächen der Antonow A-11

Die Maschine war speziell für den Kunstflug geschaffen worden und von der DOSAAF in großer Zahl in ihren Vereinen eingesetzt. Die Instrumentierung reichte aus, um Wolken zu durchstoßen. Der Erstflug fand am 5. Mai 1958 statt. Die Serienfertigung begann 1959.

Die Antonow A-13 wurde auch mit einem kleinen Düsentriebwerk auf dem Rumpfrücken ausgerüstet. Das Triebwerk lieferte einen Schub von 56 kp. Dieser Typ wurde Antonow An-13 genannt und erreichte fast 200 km/h.


Technische Daten

Kenngröße Daten
Hersteller Antonow
Konstrukteur(e): Oleg Konstantinowitsch Antonow
Spannweite 12,10 m
Länge 6,40 m
Höhe 1,60 m
Flügelfläche 10,40 m²
Flügelstreckung 14°
Gleitzahl 26 bei 112 km/h
Leergewicht 270 kg
Nutzlast ca. 90 kg
Startgewicht 360 kg
Passagiere keine
Besatzung 1
Höchstgeschwindigkeit 400 km/h

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonow An-13 — Die Antonow A 13 ist ein sowjetisches Segelflugzeug. Der aus Metall gebaute Mitteldecker (selbsttragende Schalenbauweise) besaß als Besonderheit ein V Leitwerk. Dieses und ein Teil des Tragflügels waren Stoff bespannt, sonst bestand auch die… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow A-11 — Historische Anstecknadel der UDSSR mit der Antonow A 11 Die Antonow A 11 war ein sowjetisches Segelflugzeug. Der aus Metall gebaute Mitteldecker (selbsttragende Schalenbauweise) besaß als Besonderheit ein V Leitwerk. Dieses und ein Teil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow A-15 — Antonow A 15 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow A-7 — Risszeichnung: Antonow A 7 Lastensegler Antonow A7 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow A-40 — Entwurfsmodell (man beachte den nichtexistenten Unterbau und die fehlenden Achsen) Die Antonow A 40 oder auch Antonow KT 40 war ein Projekt eines fliegenden Panzers der Firma Antonow im zweiten Weltkrieg. Inhaltsverzeichnis 1 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow A-9 — Vorlage:Infobox Flugzeug/Wartung/Parameter Bild fehlt Antonow A 9 Typ: A 9 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow A-10 — Die Antonow A 9 ist ein sowjetisches Segelflugzeug. Der ganz aus Holz gebaute einsitzige Schulterdecker hatte seinen Erstflug 1949. Anfang der 1950er Jahre machte der Typ durch einige besondere Leistungen auf sich aufmerksam. So flog Wjascheslaw… …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow 12 — Antonow An 12 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow 140 — Antonow An 140 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonow 148 — Antonow An 148 Antonow An 148 au …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”