Antonplatz (Berlin-Weißensee)
Antonplatz vom Südwesten aus gesehen

Der Antonplatz ist ein Platz im Ortsteil Weißensee im Berliner Bezirk Pankow.

Inhaltsverzeichnis

Lage

Der Platz liegt im Gründerviertel - ein Gebiet in Berlin-Weißensee, dessen Straßen und Plätze nach Personen benannt sind, die sich um die Entwicklung und den Ausbau von Weißensee während der Gründerzeit verdient gemacht haben.

Der Platz liegt im Kreuzungspunkt der Langhansstraße mit der Max-Steinke-Straße und der Berliner Allee.

Der Platz wurde 1875 der öffentlichen Nutzung übergeben.

Namensherkunft

Als Gustav Adolf Schön, einer der wesentlichen Gründer des städtischen Weißensees, Kapital für seine Bodenspekulationen benötigte, wurde er von seinem Bruder Anton Matthias Schön nach Kräften unterstützt. Ihm zu Ehren bekam der Platz um 1874 den Namen Antonplatz.

Anliegende Grundstücke

  • Auf dem zur Max-Steinke-Straße Nr. 43 gehörenden, aber über Antonplatz 1 adressierbaren Grundstück befindet sich das Kino „Toni und Tonino“. Es wurde 1920 als Stummfilmkino mit dem Namen „Decla-Lichtspiele“ eröffnet.
  • Direkt neben dem Antonplatz befindet sich eine 1979 errichtete, von Margret Lüdtke entworfene, 6x6 m große Brunnenanlage mit einer 2,50 m hohen Keramiksäule, aus der das Wasser von oben herabfließt. Zur Zeit ist die Anlage stark beschädigt und überholungsbedürftig.

Verkehrsanbindung

Der Antonplatz ist durch die Haltestellen der Straßenbahnlinien M4, 12 und M13 leicht zu erreichen.

52.54861111111113.4508333333337Koordinaten: 52° 32′ 55″ N, 13° 27′ 3″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Berlin-Weißensee — Weißensee Ortsteil von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Komponistenviertel (Berlin-Weißensee) — Komponistenviertel: Bizet /Ecke Smetanastraße Das Komponistenviertel ist ein Wohngebiet (Stadtviertel bzw. Ortslage) im Berliner Ortsteil Weißensee des Bezirks Pankow. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Straßen und Plätze in Berlin-Weißensee — Karte von Berlin Weißensee Die Liste der Straßen und Plätze in Berlin Weißensee beschreibt das Straßensystem im Berliner Ortsteil Weißensee mit den entsprechenden historischen Bezügen. Gleichzeitig ist diese Zusammenstellung eine der Listen aller …   Deutsch Wikipedia

  • Kino Delphi (Berlin-Weißensee) — Außenansicht im September 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Berlin-Weissensee — Weißensee Ortsteil von Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Antonplatz — Der Antonplatz komplett von Süden Der Antonplatz ist ein in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegter Stadtplatz im Berliner Ortsteil Weißensee des heutigen Bezirks Pankow, der nach 1945 vergrößert wurde. Der gesamte Platz umf …   Deutsch Wikipedia

  • Langhansstraße (Berlin) — Langhansstraße Straße in Berlin …   Deutsch Wikipedia

  • Berliner Allee (Berlin) — Auf dem Bild verläuft die Berliner Allee im Bereich des Antonplatzes von links nach rechts. Die Berliner Allee ist eine Straße im Ortsteil Weißensee im Berliner Bezirk Pankow. Sie ist die Verlängerung der Greifswalder Straße in Richtung Bernau… …   Deutsch Wikipedia

  • Bezirk Weißensee — Bezirk Weiß …   Deutsch Wikipedia

  • Globians Doc Fest Berlin — Das Globians Doc Fest Berlin ist ein 2005 in Potsdam gegründetes unabhängiges Dokumentarfilm Festival mit dem Fokus auf englischsprachige Filme. Seit 2008 findet das Festival in Berlin statt. Auf dem Festival werden Dokumentationen über… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”