Antony Dupuis
Antony Dupuis Tennisspieler
Nationalität: FrankreichFrankreich Frankreich
Geburtstag: 24. Februar 1973
Größe: 185 cm
Gewicht: 87 kg
1. Profisaison: 1992
Spielhand: Rechts
Trainer: Benoit Carelli
Preisgeld: 1.588.415 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 85:128
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 57 (10. September 2001)
Aktuelle Platzierung: 482
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 11:25
Karrieretitel: 1
Höchste Platzierung: 147 (24. April 2006)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Letzte Aktualisierung der Infobox: 21. Februar 2011

Antony Dupuis (* 24. Februar 1973 in Bayonne) ist ein französischer Tennisspieler.

Karriere

In seiner Karriere gewann Dupuis bisher einen Titel im Einzel und ebenfalls einen im Doppel. Diese Titel erreichte er am 7. Februar 2004, als er im Einzelspiel Mario Ančić in Mailand mit 6:4, 6:7 und 7:6 besiegte. In München errang er 2001 lediglich den zweiten Platz gegen Jirí Novák.

Seinen Doppelsieg erlangte er 2004 in Long Island zusammen mit Michaël Llodra gegen den Schweizer Yves Allegro und den Deutschen Michael Kohlmann mit 6:2 und 6:4.

Seine bisher höchste Platzierung in der Weltrangliste erreichte Dupuis 2001, als er auf den Rang 57 kletterte.

Im Jahr 2006 wurde seine Karriere von einem Drogenskandal überschattet. Er wurde für schuldig befunden, die Droge Salbutamol eingenommen zu haben, woraufhin er für zweieinhalb Monate gesperrt wurde. Außerdem musste er ein Bußgeld in Höhe von 30.540 US-Dollar entrichten.[1]

Einzelnachweise

  1. Decision in the case of Antony Dupuis

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antony Dupuis — Carrière professionnelle 1996 – aujourd hui …   Wikipédia en Français

  • Antony Dupuis — Infobox Tennis player playername= Antony Dupuis country=flagicon|FRA France nationality= frenchflagicon|FRA residence= Villeneuve le Comte, France datebirth= February 24, 1973 placebirth= Bayonne, France height= 6 ft 1 in (185 cm) weight= 192 lb… …   Wikipedia

  • Dupuis — ist der Name eines von Charles Dupuis gegründeten, renommierten belgischen Comicverlags, siehe Dupuis (Verlag). Den Familiennamen Dupuis tragen außerdem folgende Personen: Albert Dupuis (1877−1967), belgischer Komponist Antony Dupuis (* 1973),… …   Deutsch Wikipedia

  • Anthony Dupuis — Antony Dupuis est un joueur de tennis français, né le 24 février 1973 à Bayonne. Passé professionnel en 1992, il a remporté deux tournois sur le circuit ATP, un en simple et un en double avec Michael Llodra. Son meilleur classement ATP en simple… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Du — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Australian Open 2003/Herreneinzel — Herreneinzel der Australian Open 2003. Inhaltsverzeichnis 1 Setzliste 2 Hauptrunde 2.1 Zeichenerklärung 2.2 Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale 2.3 Obere Hälfte …   Deutsch Wikipedia

  • Meilleures performances des joueurs français de tennis — Sommaire 1 Classement ATP 2 Top 100 3 Top 100 détaillé 4 Records de présence 4.1 …   Wikipédia en Français

  • 2005 ATP Tour — This is a list of the tournaments played in the 2005 season of Men s tennis (calendar year), including ATP events and ITF events (This does not include the ITF Men s Circuit, only the ATP circuit). Number of Tournaments played on hardcourts: 30… …   Wikipedia

  • 2006 Queen's Club Championships - Singles — Andy Roddick was the defending champion but he lost to runner up James Blake in the semi finals.eedsThe top eight seeds receive a bye into the second round. #flagicon|ESP Rafael Nadal (Quarter Finals) #flagicon|CRO Ivan Ljubicic (Third Round)… …   Wikipedia

  • Grenoble Challenger —  ATP Challenger Tour Location Grenoble  France Venue Stade Antoine Lovera Category ATP Challenger S …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”