Antonín Koníček

Antonín Koníček (* 14. Juni 1952) ist ein tschechischer Musiklehrer, Komponist, Arrangeur, Musiker, Kapellmeister sowie Besitzer des Musikverlag AKon. Er ist Gründer der Blaskapelle Boršičanka.

Leben

Antonín Koníček machte eine 5 jährige Ausbildung an der Musikschule. Im Anschluss studierte er von 1967 bis 1973 am Konservatorium Trompete, sowie die Nebeninstrumente Schlagzeug, Klavier und Violoncello. Koníček arbeitete bei mehreren Kapellen als Dirigent, Trompeter oder Studiomusiker. Er war Wertungsrichter in der Jury bei internationalen Wettbewerben. Antonín Koníček ist Dozent bei Workshops im Ausland. Im Oktober 2000 gründete er seine Blaskapelle Borsicanka von Antonín Koníček, die ausschließlich aus professionellen Musikern besteht.

Im Jahr 1993 gründete Koníček seinen eigenen Musikverlag AKon. Er hat 75 Musikproduktionen mit Blaskapellen aus Tschechien gemacht. Er komponiert hauptsächlich im mährischen Stil für seine Blaskapelle Borsicanka und für andere Blaskapellen. Koníček hat ca. 50 Kompositionen geschrieben.

Werke (Auszug)

  • Michalce
  • Líbezná
  • Petrklíčová
  • Majdalenka
  • Užívajme Kamaradi



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antonin Konícek — Antonín Koníček (* 14. Juni 1952) ist ein tschechischer Musiklehrer, Komponist, Arrangeur, Musiker, Kapellmeister sowie Besitzer des Musikverlag AKon. Er ist Gründer der Blaskapelle Boršičanka. Leben Antonín Koníček machte eine 5 jährige… …   Deutsch Wikipedia

  • Koníček — Antonín Koníček (* 14. Juni 1952) ist ein tschechischer Musiklehrer, Komponist, Arrangeur, Musiker, Kapellmeister sowie Besitzer des Musikverlag AKon. Er ist Gründer der Blaskapelle Boršičanka. Leben Antonín Koníček machte eine 5 jährige… …   Deutsch Wikipedia

  • Borsicanka — Boršičanka Gründung 2000 Genre Blasmusik Aktuelle Besetzung Antonín Koníček (Kapellmeister, Trompete) Peter Burica (Trompete) Pavel Skopal (Trompete) Fero Bečka (Trompete) Pavel Slovák (Klarinette) Svaťa Točev (Klarinette) Dalibor Procházka… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kon — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Boršičanka — Allgemeine Informationen Genre(s) Blasmusik Gründung 2000 Aktuelle Besetzung …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des députés tchèques — Les députés de la Sněmovna sont ici listés par législature et par groupe politique. Sommaire 1 Législature 2010 2014 (élections du 28 mai 2010) 1.1 ČSSD (56 sièges) 1.2 Parti démocratique civique (53 sièges) …   Wikipédia en Français

  • Přibyslav nad Metují — Přibyslav …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Des Députés Tchèques — Les députés de la Sněmovna sont ici listés par législature et par groupe politique. Sommaire 1 Législature 2006 2010 (élections du 4 juin 2006) 1.1 parti démocratique civique (81 sièges) 1.2 ČSSD (74 sièges) …   Wikipédia en Français

  • Liste des deputes tcheques — Liste des députés tchèques Les députés de la Sněmovna sont ici listés par législature et par groupe politique. Sommaire 1 Législature 2006 2010 (élections du 4 juin 2006) 1.1 parti démocratique civique (81 sièges) 1.2 ČSSD (74 sièges) …   Wikipédia en Français

  • Oldřich Nový — Born August 7, 1899(1899 08 07) Prague Died March 15, 1983(1983 03 15) (aged 83) …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”