Antreteordnung
Polnisches Bataillon beim Antreten in Russland im Zweiten Weltkrieg

Eine Antreteordnung regelt beim Militär oder bei Hilfsorganisationen wie der Feuerwehr die Ordnung, mit der die Truppe in bestimmten Situationen anzutreten hat. Die Antreteordnungen können Personen oder Funktionen anordnen.

Bundeswehr

Die Antreteordnung legt fest, welche Person beim morgendlichen Antreten wo zu stehen hat. Diese Ordnung wird üblicherweise zu Beginn der Dienstzeit festgelegt.

Feuerwehr

Hier regelt die Antreteordnung, wie sich die Trupps nach dem Kommando „Absitzen“ oder „Gefahr - Alle sofort zurück!“ hinter dem Fahrzeug aufstellen. Nach FwDV 3 „Einheiten im Löscheinsatz“ (Stand 2005) ist die Antreteordnung hier zweireihig und lautet vom Fahrzeug aus gesehen: Maschinist und Melder, Angriffstrupp, Wassertrupp, Schlauchtrupp. Ist ein anderer Antreteort als hinter dem Fahrzeug sicherer, beispielsweise zum Schutz vor fließendem Verkehr, kann auch an anderer Stelle angetreten werden.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antreten — Vorbereitung des Antretens beim Österreichischen Bundesheer …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehr-Dienstvorschrift — Feuerwehr Dienstvorschriften (FwDV) regeln die Tätigkeiten der Feuerwehr in Deutschland. Sie sind als Richtlinien und Anleitungen zu verstehen. Sie dienen zum einem, einen einheitlichen Standard der Hilfeleistung zu definieren und ermöglichen zum …   Deutsch Wikipedia

  • Feuerwehrdienstvorschrift — Feuerwehr Dienstvorschriften (FwDV) regeln die Tätigkeiten der Feuerwehr in Deutschland. Sie sind als Richtlinien und Anleitungen zu verstehen. Sie dienen zum einem, einen einheitlichen Standard der Hilfeleistung zu definieren und ermöglichen zum …   Deutsch Wikipedia

  • FwDV — Feuerwehr Dienstvorschriften (FwDV) regeln die Tätigkeiten der Feuerwehr in Deutschland. Sie sind als Richtlinien und Anleitungen zu verstehen. Sie dienen zum einem, einen einheitlichen Standard der Hilfeleistung zu definieren und ermöglichen zum …   Deutsch Wikipedia

  • Fwdv — Feuerwehr Dienstvorschriften (FwDV) regeln die Tätigkeiten der Feuerwehr in Deutschland. Sie sind als Richtlinien und Anleitungen zu verstehen. Sie dienen zum einem, einen einheitlichen Standard der Hilfeleistung zu definieren und ermöglichen zum …   Deutsch Wikipedia

  • Rotte (Militär) — Rotten in Marschordnung (oben) und Linie (unten). Volle Rotte (blau) und blinde Rotte (rot) Außer als Bezeichnung für Kleinverbände in der militärischen Luft und Schifffahrt (siehe Rotte (Luftfahrt) und Alarmrotte), wird der Begriff Rotte im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”