Antrum pyloricum
Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Bitte entferne erst danach diese Warnmarkierung.

Der Pylorus (lat., „Pförtner“) ist die ringförmig angeordnete glatte Muskulatur, die sich zwischen dem Antrum des Magens (Antrum pyloricum) und dem Zwölffingerdarm (Duodenum) befindet. Der Pylorus ist in Ruhe geschlossen. Er hat die Aufgabe, den Weitertransport des Nahrungsbreis vom Magen in den Darm zu regulieren.

Funktionsweise

Gelangt Nahrungsbrei in das Antrum des Magens, so erfolgt eine Reizauslösung über den Nervus vagus. Dies löst eine peristaltische Kontraktionswelle aus, wodurch es zu einer kurzzeitigen Öffnung des Pylorus kommt und ein kleiner Anteil des Mageninhaltes in den Zwölffingerdarm gelangt. Der Pylorusreflex ist ein viszero-viszeraler Reflex, welcher den Muskel bei alkalischem Chymus im Zwölffingerdarm schließt und ihn bei saurem oder fettem Chymus öffnet.

Funktionsstörungen

Eine Verengung mit funktionellem Verschluss wird als Pylorusstenose bezeichnet. Sie ist vorwiegend nerval bedingt und tritt ausschließlich bei Kindern auf.

Öffnet sich der Pylorus nicht regelmäßig, staut sich Mageninhalt im Magen – es kommt zu einer Stase (Stillstand). Durch die nunmehr in höherer Konzentration vorliegende Magensäure kommt es zu einer Schädigung der Magenschleimhaut, was die Entstehung eines Magengeschwürs (Ulcus ventriculi) begünstigt.

Schließt sich der Pylorus nicht, gelangt Inhalt des Zwölffingerdarms in den Magen (Reflux), was ebenfalls zu einer Andauung der Magenschleimhaut und zu Magengeschwüren führen kann.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antrum pyloricum — prievarčio urvas statusas T sritis gyvūnų anatomija, gyvūnų morfologija atitikmenys: lot. Antrum pyloricum ryšiai: platesnis terminas – prievartinė dalis …   Veterinarinės anatomijos, histologijos ir embriologijos terminai

  • Antrum — Als Antrum – lateinisch für Höhle, Grotte – wird in der Anatomie eine Ausbuchtung bzw. weitung verschiedener Strukturen bezeichnet. Man unterscheidet das: Antrum cardiacum, eine Ausweitung der Speiseröhre nach deren Durchtritt durch das… …   Deutsch Wikipedia

  • Antrum cardiacum — Das Antrum cardiacum ist eine ampullenförmige Erweiterung der Speiseröhre nach deren Durchtritt durch das Zwerchfell und vor dem Eintritt in die Kardia des Magens (Mageneingang, Magenmund). Außerdem befindet sich ein weiteres Antrum (Vorraum des… …   Deutsch Wikipedia

  • Antrum — Ạntrum   [lateinisch, von griechisch ántron »Höhle«] das, s/...tren, Körperhöhle; Antrum mastoideum, die größte Höhlung des Warzenfortsatzes; Antrum pyloricum, der Anfangsteil des Magenpförtners (Pylorus) …   Universal-Lexikon

  • Antrum — A general term for cavity or chamber which may have specific meaning in reference certain organs or sites in the body. The antrum of the stomach (gastric antrum) is a portion before the outlet which is lined by mucosa which does not produce acid …   Medical dictionary

  • antrum of stomach — a. pyloricum …   Medical dictionary

  • pyloric antrum — antrum pyloricum [TA] the dilated portion of the pyloric part of the stomach, distal to the body of the stomach and proximal to the pyloric canal. Called also gastric a. and a. of stomach. Antrum pyloricum (pyloric antrum) in relation to other… …   Medical dictionary

  • Pyloric antrum — Infobox Anatomy Name = PAGENAME Latin = antrum pyloricum GraySubject = 247 GrayPage = 1162 Caption = Outline of stomach, showing its anatomical landmarks. (Pyloric antrum visible at left.) Caption2 = Interior of the stomach. (Pyloric antrum… …   Wikipedia

  • gastric antrum — a. pyloricum …   Medical dictionary

  • ЖЕЛУДОК — ЖЕЛУДОК. (gaster, ventriculus), расширенный отдел кишечника, имеющий благодаря наличию специальных желез значение особо важного пищеварительного органа. Ясно диференцированные «желудки» многих беспозвоночных, особенно членистоногих и… …   Большая медицинская энциклопедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”