Antseranana
Antsiranana (Madagaskar)
DMS
Antsiranana
Antsiranana
Lage von Antsiranana in Madagaskar

Antsiranana ist eine Stadt im Norden Madagaskars und Hauptstadt der Region Diana. Bis 1975 war der Name der Stadt Diégo Suarez; noch heute ist die Kurzform Diego gebräuchlich.

Allgemeines

Die Stadt hat etwa 100 000 Einwohner verschiedener Ethnien: rund 20 % der Bevölkerung sind Komorer, 15 % Sakalava, 15 % Antanakarana, 10 % Antandroy, 5 % Merena, 15 % Inder und Pakistaner, 10 % Chinesen, sowie 10 % Jemeniten und Somalis.

Geschichte

Der Ort ist nach dem portugiesischen Entdecker Diego Suarez benannt, der hier 1543 landete. Nach einer anderen Theorie erhielt er den Namen nach den Seefahrern Diégo Dias und Fernan Soares.

In den 1880er Jahren interessierte sich Frankreich für die Bucht, um hier eine Kohlestation für Dampfschiffe einzurichten. Am 17. Dezember 1885 unterzeichnete Königin Ranavalona III. einen Vertrag, der den Franzosen das Protektorat über die Bucht, das Umland und die Inseln Nossi-bé sowie Ste. Marie de Madagascar übertrug. Nach der vollständigen Übernahme Madagaskars durch Frankreich wurde das Gebiet 1896 der Verwaltung der gesamten Insel unterstellt.

In der Folgezeit wurde Diégo Suarez eine der wichtigsten Basen der französischen Marine im Indischen Ozean. Während des Russisch-Japanischen Krieges machte die russische Ostseeflotte hier 1904 auf dem Weg nach Tsushima halt.

Nach dem französischen Zusammenbruch im Juni 1940 blieb die französische Verwaltung in den Händen Vichy-treuer Kräfte und schloss sich nicht de Gaulles Freiem Frankreich an. Es gab seitens der Alliierten die Befürchtung Japan könnte die Flottenbasis unter seine Kontrolle zu bringen, weshalb Diégo Suarez im Mai 1942 von britischen Truppen besetzt wurde. Tatsächlich kam es jedoch lediglich am 30. Mai 1942 zu einem Angriff japanischer Kleinst-U-Boote, die das britische Schlachtschiff HMS Ramillies beschädigten. Weitere Ereignisse blieben jedoch aus. Die Briten übergaben den Ort 1946 wieder an Frankreich. Die französische Armee nutzte Diégo Suarez bis zum Juni 1974.

Nach der Unabhängigkeit Madagaskars 1960 verlor der Hafen seine ursprüngliche Bedeutung, spielt aber weiterhin für die zivile Schifffahrt eine Rolle und ist der drittgrößte Hafen des Landes. Die Stadt wurde ein Touristenziel und wird von Kreuzfahrtschiffen angelaufen. Mit ihren großen Steinhäusern und breiten Straßen bietet sie eine angenehme Atmosphäre, die sie von anderen Städten in Madagaskar unterscheidet.

Weblinks

-12.26666666666749.2833333333337Koordinaten: 12° 16′ S, 49° 17′ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Antseranana — Diego Suarez stor …   Sinonimi e Contrari. Terza edizione

  • АНЦЕРАНАНА (Antseranana) — бывший Диего Суарес (Diego Suarez), город и морской порт на Мадагаскаре, адм. ц. пров. Анцеранана. 53 тыс. жителей (1986). Торговый центр сельскохозяйственного района. Текстильные, пищевкусовые предприятия. Судоремонт. Филиал университета …   Большой Энциклопедический словарь

  • Dancing Matt — Matt Harding im Yoyogi Park, Tokio, 2007 Where The Hell Is Matt? ist eine Serie kurzer Videoclips. Zu sehen ist Matt Harding, ein junger Mann, der an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt tanzt. Im Internet erlangte der Film Kultstatus.… …   Deutsch Wikipedia

  • Matt Harding — im Yoyogi Park, Tokio, 2007 Where The Hell Is Matt? ist eine Serie kurzer Videoclips. Zu sehen ist Matt Harding, ein junger Mann, der an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt tanzt. Im Internet erlangte der Film Kultstatus. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Where the Hell Is Matt — Matt Harding im Yoyogi Park, Tokio, 2007 Where The Hell Is Matt? ist eine Serie kurzer Videoclips. Zu sehen ist Matt Harding, ein junger Mann, der an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt tanzt. Im Internet erlangte der Film Kultstatus.… …   Deutsch Wikipedia

  • Where the Hell Is Matt? — Matt Harding im Yoyogi Park, Tokio, 2007 Where The Hell Is Matt? ist eine Serie kurzer Videoclips. Zu sehen ist Matt Harding, ein junger Mann, der an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt tanzt. Im Internet erlangte der Film Kultstatus.… …   Deutsch Wikipedia

  • Madagascar — Pour les articles homonymes, voir Madagascar (homonymie). Repoblikan i Madagasikara (mg) …   Wikipédia en Français

  • Madagascar 1895 — Madagascar Pour les articles homonymes, voir Madagascar (homonymie). République de Madagascar (fr) …   Wikipédia en Français

  • Malgachie — Madagascar Pour les articles homonymes, voir Madagascar (homonymie). République de Madagascar (fr) …   Wikipédia en Français

  • République Démocratique Malgache — Madagascar Pour les articles homonymes, voir Madagascar (homonymie). République de Madagascar (fr) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”