Antti Hytti

Antti Hytti (* 1950) ist ein finnischer Jazzbassist und Komponist.

Leben und Werk

Hytti besuchte von 1970 bis 1977 die Sibelius-Akademie, die er mit einem Diplom als Bassist abschloss. Mitte der 1970er Jahre gehörte er zu den Gründungsmitgliedern des Ethnojazz-Ensembles Piirpauke, mit dem er 1976-1977 zwei Alben aufnahm. Daneben arbeitete er mit Edward Vesala, Tomasz Stańko, Hasse Walli und Jarmo Savolainen.

Seit Ende der 1970er wirkte als Komponist und Musikproduzent an mehr als zwanzig Fernseh- und Kinofilmen, an Dokumentar- und Kurzfilmen mit. Hierfür gründete er 1987 das Mangtone Studio.

1997 gründete er mit Jone Takamäki und Tom Nekljudow die Gruppe Otna Eahket. Regelmäßig arbeitet er mit dem Saxophoniasten, Flötisten und Pianisten Sakari Kukko. Seit 1990 leitet er die Abteilung für Sound-Design der Finnischen Theaterakademie.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Hytti — Antti Hytti (* 1950) ist ein finnischer Jazzbassist und Komponist. Leben und Werk Hytti besuchte von 1970 bis 1977 die Sibelius Akademie, die er mit einem Diplom als Bassist abschloss. Mitte der 1970er Jahre gehörte er zu den Gründungsmitgliedern …   Deutsch Wikipedia

  • Antti — ist ein finnischer männlicher Vorname.[1] Die deutsche Form des Namens ist Andreas; zu Herkunft und Bedeutung des Namens siehe hier. Bekannte Namensträger Antti Aarne (1867–1925), Märchenforscher Antti Autti (* 1985), Snowboarder Antti Hackzell… …   Deutsch Wikipedia

  • Jouni Kullervo Takamäki — Jone Takamäki (Jouni Kullervo Takamäki, * 30. Dezember 1955) in Helsinki ist ein finnischer Jazzsaxophonist und Schauspieler. Takamäki debütierte 1978 als Jazzmusiker und tourte bereits im Folgejahr mit eigener Band durch Dänemark. 1981 erhielt… …   Deutsch Wikipedia

  • Takamäki — Jone Takamäki (Jouni Kullervo Takamäki, * 30. Dezember 1955) in Helsinki ist ein finnischer Jazzsaxophonist und Schauspieler. Takamäki debütierte 1978 als Jazzmusiker und tourte bereits im Folgejahr mit eigener Band durch Dänemark. 1981 erhielt… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hy — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Jone Takamäki — (Jouni Kullervo Takamäki, * 30. Dezember 1955 in Helsinki) ist ein finnischer Jazzsaxophonist und Schauspieler. Takamäki debütierte 1978 als Jazzmusiker und tourte bereits im Folgejahr mit eigener Band durch Dänemark. 1981 erhielt er den Pekka… …   Deutsch Wikipedia

  • Kadunlakaisijat — Filmdaten Deutscher Titel: Army of Zombies Originaltitel: Kuutamosonaatti 2: Kadunlakaisijat Produktionsland: Finnland Erscheinungsjahr: 1991 Länge: 81 Minuten Originalsprache: Finnisch …   Deutsch Wikipedia

  • Nekljudow — Tom Nekljudow (* 27. August 1960) ist ein finnischer Jazzschlagzeuger. Karriere Nekljudow begann neunjährig Klavier zu spielen, bevor er zum Schlagzeug wechselte. Ende der 1970er Jahre wurde er als Schlagzeuger der Ethnojazz Gruppe Piirpauke des… …   Deutsch Wikipedia

  • Verneri Pohjola — (* 23. Dezember 1977 in Helsinki) ist ein finnischer Jazztrompeter. Der Sohn des Bassisten Pekka Pohjola studierte am Jazz und Pop Konservatorium und der Örebro Musikschule in Helsinki. Ab 1999 studierte er Jazzmusik an der Sibelius Akademie.… …   Deutsch Wikipedia

  • Piirpauke — is a Finnish band that combines folk music, ethno and jazz in their music. The band was founded by Sakari Kukko in 1974 and over the years, a number of musicians from various countries have played in the band. Some of their most famous songs… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”