Antti Ylönen
FinnlandFinnland Antti Ylönen
Antti Ylönen
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 15. September 1983
Geburtsort Liminka, Finnland
Größe 173 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Verteidiger
Nummer #4
Schusshand Links
Spielerkarriere
1998−2011 Kärpät Oulu
seit 2011 Hokki

Antti Ylönen (* 15. September 1983 in Liminka) ist ein finnischer Eishockeyspieler, der seit September 2011 bei Hokki in der finnischen Mestis unter Vertrag steht.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Antti Ylönen spielte bereits im Nachwuchsbereich für Kärpät Oulu, für dessen Profiteam er in der Saison 2002/03 sein Debüt in der SM-liiga gab. Seit seinem Debüt hat der Verteidiger mit Kärpät in den Jahren 2004, 2005, 2007 und 2008 vier Mal den Meistertitel in der SM-liiga gewonnen, wurde 2003 und 2006 Vizemeister, sowie 2006 Dritter. Zudem erreichte er mit Kärpät in den Jahren 2005 und 2006 zwei Mal das Finale um den IIHF European Champions Cup, wobei man jeweils den beiden russischen Vertretern HK Awangard Omsk und HK Dynamo Moskau unterlag. Sein Durchbruch gelang ihm in der Saison 2005/06 als er in 38 Ligaspielen zum Einsatz kam. In den drei vorherigen Spielzeiten zusammen kam er nur auf 19 Einsätze und spielte meist als Leihspieler für Hokki in der Mestis.

Zu Beginn der Saison 2010/11 wurde er an Vålerenga Ishockey ausgeliehen, für das er acht Spiele im rahemen der European Trophy absolvierte, ehe er zu Kärpät zurückkehrte. Seit September 2011 steht Ylönen bei Hokki in der finnischen Mestis unter Vertrag.

Erfolge und Auszeichnungen

SM-liiga-Statistik

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
Hauptrunde 9 240 2 13 15 88
Playoffs 6 32 1 3 4 12

(Stand: Ende der Saison 2010/11)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ylönen — ist der Name folgender Personen: Antti Ylönen (* 1983), finnischer Eishockeyspieler Harri Ylönen (* 1971), finnischer Fußballspieler Juha Ylönen (* 1972), finnischer Eishockeyspieler Lauri Ylönen (* 1979), finnischer Musiker und Sänger der Band… …   Deutsch Wikipedia

  • SM-liiga 2006/07 — SM liiga ◄ vorherige Saison 2006/07 nächste ► Meister: Kärpät Oulu …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Y — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • SM-liiga 2007/08 — SM liiga ◄ vorherige Saison 2007/08 nächste ► Meister: Kärpät Oulu …   Deutsch Wikipedia

  • Karpat Oulu — Oulun Kärpät Größte Erfolge Meister SM liiga: 1981, 2004, 2005, 2007, 2008 Vereinsinfos Geschichte Oulun Kärpät 46 (seit 1947) Standort Oulu …   Deutsch Wikipedia

  • Kärpät — Oulun Kärpät Größte Erfolge Meister SM liiga: 1981, 2004, 2005, 2007, 2008 Vereinsinfos Geschichte Oulun Kärpät 46 (seit 1947) Standort Oulu …   Deutsch Wikipedia

  • Kärpät Oulu — Oulun Kärpät Größte Erfolge Meister SM liiga: 1981, 2004, 2005, 2007, 2008 Vereinsinfos Geschichte Oulun Kärpät 46 (seit 1947) Standort Oulu …   Deutsch Wikipedia

  • Oulun Karpat — Oulun Kärpät Größte Erfolge Meister SM liiga: 1981, 2004, 2005, 2007, 2008 Vereinsinfos Geschichte Oulun Kärpät 46 (seit 1947) Standort Oulu …   Deutsch Wikipedia

  • Hokki — are a Finnish ice hockey team based at Kajaani. Established in 1968. Full name of the club is Kajaanin Hokki .The team is currently coached by Kai Suikkanen, former coach of RoKi. Team s general manager is Olli Pekka Hakkarainen.Hokki was… …   Wikipedia

  • Oulun Kärpät — Größte Erfolge Meister SM liiga: 1981, 2004, 2005, 2007, 2008 Vereinsinfos Geschichte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”