Antu-Mensch

Als Antu-Mensch (安图人 Āntúrén, engl. Antu Man) werden spätpaläolithische Fossilien des Homo sapiens (chin. Wanqi zhiren) bezeichnet, die 1964 in der nordostchinesischen Provinz Jilin in einer Höhle bei der Großgemeinde Mingyue (明月镇) im Kreis Antu entdeckt worden sind. Mit der Radiokohlenstoffmethode wurden sie auf ein Alter von 35.370 ± 1.850 bis 26.560 ± 550 Jahren datiert.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://baike.baidu.com/view/422491.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Fundorten fossiler Faunen in China — Dies ist eine Liste von archäologisch bedeutenden Fundorten fossiler Faunen aus dem Quartär in China: Anping 安平动物群 Antu 安图动物群 Bajiazui 巴家嘴动物群 Bama Nongmoshan juyuan 巴马弄莫山巨猿动物群 Changwu 长武动物群 Changyang Mensch 长阳人动物群 Chaoxian Yinshan 巢县银山动物群… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”