Mackensen (Deutsches Wörterbuch)

Der Mackensen ist ein deutsches Wörterbuch von Lutz Mackensen. Es enthält Informationen zu Rechtschreibung, Grammatik, Stil, Worterklärungen, Abkürzungen, Aussprache und Geschichte des deutschen Wortschatzes.[1]

Die erste Auflage erschien 1954 in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für deutsche Sprache, die letzte (13.) zu Lebzeiten des Autors 1986.

Im Jahr 2002 erschien eine stark gekürzte Sonderausgabe im Gondrom-Verlag, die auf eine inzwischen überarbeitete Version der neuen deutschen Rechtschreibung umgestellt wurde.[2]

Die 2006 erschienene Ausgabe folgte der 13. Auflage von 1986 und war damit eines der wenigen neuen Wörterbücher, die weiterhin die bis 1996 übliche Rechtschreibung darstellten und verwendeten. Diese Ausgabe enthielt rund 300.000 Stichwörter und Redewendungen.

Die neue Ausgabe aus dem Jahre 2008 ist ebenfalls in der alten Rechtschreibung verfasst.

Siehe auch

Quellen

  1. Lutz Mackensen: Deutsches Wörterbuch. Manuscriptum-Verlag, Juni 2006, 1264 Seiten, ISBN 3-937801-08-1.
  2. Mackensen. Die deutsche Rechtschreibung. Das umfassende Nachschlagewerk. Bearbeitet von Patrick Brauns und Heiner Müller. Gondrom-Verlag, Juni 2002, 640 Seiten, ISBN 3811220985.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Deutsches Wörterbuch (Begriffsklärung) — Deutsches Wörterbuch ist der Titel folgender Wörterbücher der deutschen Sprache: Deutsches Wörterbuch der Gebrüder Grimm Deutsches Wörterbuch von Moritz Heyne Deutsches Wörterbuch von Lutz Mackensen, siehe Mackensen (Wörterbuch) Deutsches… …   Deutsch Wikipedia

  • Mackensen — bezeichnet: das Adelsgeschlecht derer von Mackensen; siehe Mackensen (Adelsgeschlecht) ein Wörterbuch von Lutz Mackensen und Gesine Schwarz Mackensen, siehe Mackensen (Deutsches Wörterbuch) einen Ortsteil von Dassel im Landkreis Northeim,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mackensen (Wörterbuch) — Der Mackensen ist ein deutsches Wörterbuch von Lutz Mackensen. Es enthält Informationen zu Rechtschreibung, Grammatik, Stil, Worterklärungen, Abkürzungen, Aussprache und Geschichte des deutschen Wortschatzes.[1] Die erste Auflage erschien 1954 in …   Deutsch Wikipedia

  • Wörterbuch der Rechtschreibung — Orthographie 1746 ORTHOGRAPHIA 1711 Ein Orthographisches Wörterbuch (auch Wörterbuch der Rechtschreibung) gehört zu den informationstypor …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsches Volk — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung …   Deutsch Wikipedia

  • Lutz Mackensen — (* 15. Juni 1901 in Bad Harzburg; † 24. März 1992 in Bremen) war ein deutscher Sprachforscher, Volkskundler und Lexikograph. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Literatur 3 Ein …   Deutsch Wikipedia

  • Orthografisches Wörterbuch — Orthographie 1746 ORTHOGRAPHIA 1711 Ein Orthographisches Wörterbuch (auch Wörterbuch der Rechtschreibung) gehört zu den informationstypor …   Deutsch Wikipedia

  • Orthographisches Wörterbuch — Dieser Artikel oder Absatz stellt die Situation nur in den deutschsprachigen Ländern (Deutschland, Österreich und Schweiz) dar. Hilf mit, die Situation in anderen Ländern zu schildern …   Deutsch Wikipedia

  • Armee (Deutsches Kaiserreich) — Standarte eines Armeeoberkommandos (1871–1918) Die Armeen / Armeeoberkommandos des deutschen Heeres waren Kommandobehörden, die während des Ersten Weltkriegs eingerichtet wurden. Sie bildeten mit den ihnen unterstellten Armee oder Reservek …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der deutschen Rechtschreibung — Als deutsche Rechtschreibung wird die Rechtschreibung der deutschen Sprache bezeichnet. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert 1.2 19. Jahrhundert 1.3 20. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”