Anuta Catuna

Anuta Catuna (* 1. Oktober 1968 in Lunca Ilvei) ist eine rumänische Langstreckenläuferin.

Ihr erster großer Erfolg war der Sieg beim Leipzig-Marathon 1991.

Bei der Leichtathletik-Europameisterschaft 1994 wurde sie Fünfte. Es folgten ein dritter Platz bei der Halbmarathon-Weltmeisterschaft und ein vierter Platz beim New-York-City-Marathon.

In den nächsten beiden Jahren feierte sie ihre größten Triumphe, als sie beim Marathon der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1995 in Göteborg in ihrer persönlichen Bestzeit von 2:26:25 die Silbermedaille holte, bei der Halbmarathon-WM abermals Bronze errang und ein Jahr später beim New-York-City-Marathon in 2:28:18 siegte.

Bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1997 in Athen wurde sie Elfte und beim Marathon von New York Vierte. 1998 belegte sie beim Boston-Marathon den dritten und 2000 den vierten Platz.

2004 gelang ihr ein Sieg beim Nashville-Marathon.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anuța Cătună — (* 1. Oktober 1968 in Lunca Ilvei, Kreis Bistrița Năsăud) ist eine rumänische Langstreckenläuferin. Ihr ersten großen Erfolg waren Siege beim Leipzig Marathon 1991 und beim La Rochelle Marathon 1993. 1994 wurde sie Zweite beim Marrakesch Marathon …   Deutsch Wikipedia

  • Anuța Cătună — Informations Discipline(s) Semi marathon …   Wikipédia en Français

  • Anuţa Cătună — Diese Schreibung ist obsolet. Das Stichwort ist unter „Anuța Cătună“ zu finden. In der rumänischen Orthographie finden statt der Buchstaben Şş und Ţţ die Buchstaben Șș und Țț Anwendung …   Deutsch Wikipedia

  • Catuna — Anuta Catuna (* 1. Oktober 1968 in Lunca Ilvei) ist eine rumänische Langstreckenläuferin. Ihr erster großer Erfolg war der Sieg beim Leipzig Marathon 1991. Bei der Leichtathletik Europameisterschaft 1994 wurde sie Fünfte. Es folgten ein dritter… …   Deutsch Wikipedia

  • Halbmarathon-Weltmeisterschaft — Inhaltsverzeichnis 1 Liste der Weltmeisterschaften 2 Siegerlisten 2.1 Frauen (Einzel) 2.2 Frauen (Team) 2.3 …   Deutsch Wikipedia

  • IAAF World Road Running Championships — Inhaltsverzeichnis 1 Siegerliste 2 Medaillenränge 2.1 Halbmarathon WM 1992 2.2 Halbmarathon WM 1993 2.3 Halbmarathon WM 1994 2.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenlauf-Weltmeisterschaft — Inhaltsverzeichnis 1 Siegerliste 2 Medaillenränge 2.1 Halbmarathon WM 1992 2.2 Halbmarathon WM 1993 2.3 Halbmarathon WM 1994 2.4 …   Deutsch Wikipedia

  • World Road Running Championships — Inhaltsverzeichnis 1 Siegerliste 2 Medaillenränge 2.1 Halbmarathon WM 1992 2.2 Halbmarathon WM 1993 2.3 Halbmarathon WM 1994 2.4 …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Europameisterschaft 1994 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

  • Leichtathletik-Weltmeisterschaft 1995 — Inhaltsverzeichnis 1 Männer 1.1 100 m 1.2 200 m 1.3 400 m 1.4 800 m 1.5 1500 m 1.6 5000 m …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”