Anwendungsfallmodell
Strukturdiagramme der UML
Klassendiagramm
Komponentendiagramm
Kompositionsstrukturdiagramm
Objektdiagramm
Paketdiagramm
Verteilungsdiagramm
Verhaltensdiagramme der UML
Aktivitätsdiagramm
Anwendungsfalldiagramm
Interaktionsübersichtsdiagramm
Kommunikationsdiagramm
Sequenzdiagramm
Zeitverlaufsdiagramm
Zustandsdiagramm

Ein Anwendungsfalldiagramm (engl. use case diagram) ist eine der dreizehn Diagrammarten der Unified Modeling Language (UML), einer Sprache für die Modellierung der Strukturen und des Verhaltens von Software- und anderen Systemen.

Das Anwendungsfalldiagramm ist ein Verhaltensdiagramm. Es zeigt eine bestimmte Sicht auf das erwartete Verhalten eines Systems und wird deshalb für die Spezifikation der Anforderungen an ein System eingesetzt. In einem Anwendungsfalldiagramm werden typischerweise Anwendungsfälle und Akteure mit ihren Abhängigkeiten und Beziehungen dargestellt.

Ein Anwendungsfalldiagramm stellt keine Ablaufbeschreibung dar. Ablaufbeschreibungen zu einem Anwendungsfall können mit einem Aktivitäts-, einem Sequenz- oder einem Kollaborationsdiagramm / (ab UML 2.x Kommunikationsdiagramm) dargestellt werden.

Inhaltsverzeichnis

Beispiele

Beispiel für ein Anwendungsfalldiagramm mit einem Kopf- und einem Inhaltsbereich. Das Schlüsselwort im Kopfbereich ist use case

Das Anwendungsfalldiagramm in der Abbildung links ist in einen Kopf- und in einen Inhaltsbereich getrennt und mit einem Rahmen umschlossen, so wie es die UML2 neu für alle Diagramme vorsieht.


Beispiel für ein komplexeres Anwendungsfalldiagramm, hier ohne Kopfbereich und ohne Rahmen

Die Abbildung links zeigt ein komplexeres Anwendungsfalldiagramm, das die Beziehungen zwischen dem Akteur Benutzer und dem System Multimediasystem festhält. Ein Benutzer ist an vier Anwendungsfällen interessiert, die ihrerseits untereinander in Beziehung stehen. Musik-CD erstellen ist der komplexeste Anwendungsfall, weil er zwei andere Anwendungsfälle importiert und optional durch einen dritten, CD beschriften, erweitert wird.


Unterschiede zur UML 1.x

Das Anwendungsfalldiagramm wird in der UML2 neu als Verhaltensdiagramm und nicht mehr als Strukturdiagramm eingestuft.

Siehe auch

Weblinks

Literatur

  • Christoph Kecher: "UML 2.0 - Das umfassende Handbuch" Galileo Computing, 2006, ISBN 3-89842-738-2
  • Bernd Oestereich: "Analyse und Design mit UML 2" Oldenbourg Wissenschaftsverlag, 2006, ISBN 3-486-57926-6

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Unified Process — Der Rational Unified Process (RUP) ist ein objektorientiertes Vorgehensmodell zur Softwareentwicklung und ein kommerzielles Produkt der Firma Rational Software, die seit 2002 Teil des IBM Konzerns ist. IBM entwickelt den RUP und die zugehörige… …   Deutsch Wikipedia

  • Vereinheitlichter Softwareentwicklungs-Prozess — Der Rational Unified Process (RUP) ist ein objektorientiertes Vorgehensmodell zur Softwareentwicklung und ein kommerzielles Produkt der Firma Rational Software, die seit 2002 Teil des IBM Konzerns ist. IBM entwickelt den RUP und die zugehörige… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”