Anwendungslogik

Geschäftslogik (engl. Business Logic, auch Anwendungslogik) ist ein abstrakter Begriff in der Softwaretechnik, der eine Abgrenzung der durch die Aufgabenstellung selbst motivierten Logik eines Softwaresystems von der technischen Implementierung zum Ziel hat. Allerdings ist der Begriff unscharf, da eine klare Trennung oft nicht möglich ist.

Eingeführt wurde der Begriff in Verbindung mit Schichtenarchitekturen, vor allem mit Aufkommen von Client-Server-Architekturen. Kontextuell ist die Geschäftslogik dabei in der Mitte angesiedelt, „oberhalb“ einer Datenhaltungsschicht und „unterhalb“ der Präsentationsschicht, also zwischen Datenbank und Benutzeroberfläche.

Die Motivation bei Einführung des Begriffs liegt im wesentlichen darin, dass man die Logik, die die eigentliche Problemstellung implementiert, von der Logik trennt, die die technischen Belange abdeckt. Dabei wird unterstellt, dass diese Anwendungsteile unterschiedlichen Änderungszyklen unterliegen und so die Wartbarkeit des Softwaresystems verbessert wird.

In Verbindung mit der Objektorientierung wurde der Gedanke der Geschäftslogik zu sogenannten Geschäftsobjekten erweitert.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Applikations-Fassade — Die Anwendungsfassade (englisch Application Facade) ist ein Analysemuster aus der Softwaretechnik von Martin Fowler, welches die Organisation von Schichtenarchitekturen verbessert. Das Grundprinzip ähnelt dem des Entwurfsmusters „Fassade“ der GoF …   Deutsch Wikipedia

  • Applikationsfassade — Die Anwendungsfassade (englisch Application Facade) ist ein Analysemuster aus der Softwaretechnik von Martin Fowler, welches die Organisation von Schichtenarchitekturen verbessert. Das Grundprinzip ähnelt dem des Entwurfsmusters „Fassade“ der GoF …   Deutsch Wikipedia

  • Anwendungsfassade — Die Anwendungsfassade (englisch Application Facade) ist ein Analysemuster aus der Softwaretechnik von Martin Fowler, welches die Organisation von Schichtenarchitekturen verbessert. Das Grundprinzip ähnelt dem des Entwurfsmusters „Fassade“ der GoF …   Deutsch Wikipedia

  • Apache Struts — Struts Entwickler: Apache Software Foundation Aktuelle Version: 2.1.6 (13. Januar 2009) Betriebssystem: Cross platform …   Deutsch Wikipedia

  • Struts — Entwickler Apache Software Foundation Aktuelle Version 2.2.3.1 [1] (7. September 2011) Betriebssystem Cross platform Programmier­sprache …   Deutsch Wikipedia

  • 2-Tier-Architektur — Aufrufschema in einer Schichtenarchitektur Eine Schichtenarchitektur oder Schichtenmodell ist ein häufig angewandtes Strukturierungsprinzip für die Architektur von Softwaresystemen. Dabei werden einzelne Aspekte des Softwaresystems konzeptionell… …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Tier — Aufrufschema in einer Schichtenarchitektur Eine Schichtenarchitektur oder Schichtenmodell ist ein häufig angewandtes Strukturierungsprinzip für die Architektur von Softwaresystemen. Dabei werden einzelne Aspekte des Softwaresystems konzeptionell… …   Deutsch Wikipedia

  • 3-Tier-Architektur — Aufrufschema in einer Schichtenarchitektur Eine Schichtenarchitektur oder Schichtenmodell ist ein häufig angewandtes Strukturierungsprinzip für die Architektur von Softwaresystemen. Dabei werden einzelne Aspekte des Softwaresystems konzeptionell… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei-Schichten-Architektur — Aufrufschema in einer Schichtenarchitektur Eine Schichtenarchitektur oder Schichtenmodell ist ein häufig angewandtes Strukturierungsprinzip für die Architektur von Softwaresystemen. Dabei werden einzelne Aspekte des Softwaresystems konzeptionell… …   Deutsch Wikipedia

  • Drei-Tier-Architektur — Aufrufschema in einer Schichtenarchitektur Eine Schichtenarchitektur oder Schichtenmodell ist ein häufig angewandtes Strukturierungsprinzip für die Architektur von Softwaresystemen. Dabei werden einzelne Aspekte des Softwaresystems konzeptionell… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”