Anwendungsprogrammierer

Anwendungsprogrammierer sind Programmierer, die sogenannte Anwendungsprogramme entwickeln. Dies geschieht zumeist im kommerziellen Rahmen.

Je nach Typus des Unternehmen haben Anwendungsprogrammierer unterschiedliche Aufgaben:

  • Ist das Unternehmen ein Unternehmen, das gekaufte Software (z. B. von einem Softwarehersteller) einsetzt, hat der Anwendungsprogrammierer die Aufgabe, die gekaufte Software so zu erweitern bzw. zu verändern (Customizing), dass die Funktion der Software im Unternehmen eingesetzt werden kann.
  • Ist das Unternehmen ein Softwarehersteller, das Anwendungsprogramme verkauft, hat der Anwendungsprogrammierer die Aufgabe, die Anwendungsprogramme zu entwickeln.

Im ersten Fall werden Anwendungsprogrammierer manchmal auch Organisationsprogrammierer genannt.

Sowohl die Bezeichnung Anwendungsprogrammierer als auch die Bezeichnung Organisationsprogrammierer gelten inzwischen als veraltet. Die Bezeichnungen stammen noch aus der Zeit der sogenannten Großrechner.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anwendungsprogrammierer — 1. Begriff: Berufsbild in der ⇡ betrieblichen Datenverarbeitung; der A. entwickelt oder ändert Programme für Anwendungsprobleme (⇡ Anwendungsprogramm) nach Vorgaben, die von einem ⇡ Systemanalytiker im Rahmen der ⇡ Systemanalyse erarbeitet wurden …   Lexikon der Economics

  • Organisationsprogrammierer — Anwendungsprogrammierer sind Programmierer bzw. Software Entwickler, die sogenannte Anwendungsprogramme entwickeln. Dies geschieht zumeist im kommerziellen Rahmen. Je nach Typus des Unternehmen haben Anwendungsprogrammierer unterschiedliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Cocoa — [ˈkoʊkoʊ] (engl. für „Kakao“) ist eine objektorientierte Programmierschnittstelle zur Programmierung unter dem Betriebssystem Mac OS X von Apple. Cocoa Programme sind meist solche mit einer graphischen Benutzeroberfläche (GUI), wobei ebenso auch… …   Deutsch Wikipedia

  • Data-Dictionary — Ein Data Dictionary – in deutscher Übersetzung auch Datenwörterbuch, Datenkatalog oder etwas unscharf Datenverzeichnis genannt – ist ein Katalog von Metadaten, der die Definitionen und Darstellungsregeln von Datenelementen enthält. Es beschreibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Data Dictionary — Ein Data Dictionary – in deutscher Übersetzung auch Datenwörterbuch, Datenkatalog oder etwas unscharf Datenverzeichnis genannt – ist ein Katalog von Metadaten, der die Definitionen und Darstellungsregeln von Datenelementen enthält. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Datadictionary — Ein Data Dictionary – in deutscher Übersetzung auch Datenwörterbuch, Datenkatalog oder etwas unscharf Datenverzeichnis genannt – ist ein Katalog von Metadaten, der die Definitionen und Darstellungsregeln von Datenelementen enthält. Es beschreibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Datenkatalog — Ein Data Dictionary – in deutscher Übersetzung auch Datenwörterbuch, Datenkatalog oder etwas unscharf Datenverzeichnis genannt – ist ein Katalog von Metadaten, der die Definitionen und Darstellungsregeln von Datenelementen enthält. Es beschreibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Datenverzeichnis — Ein Data Dictionary – in deutscher Übersetzung auch Datenwörterbuch, Datenkatalog oder etwas unscharf Datenverzeichnis genannt – ist ein Katalog von Metadaten, der die Definitionen und Darstellungsregeln von Datenelementen enthält. Es beschreibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Datenwörterbuch — Ein Data Dictionary – in deutscher Übersetzung auch Datenwörterbuch, Datenkatalog oder etwas unscharf Datenverzeichnis genannt – ist ein Katalog von Metadaten, der die Definitionen und Darstellungsregeln von Datenelementen enthält. Es beschreibt… …   Deutsch Wikipedia

  • Laufzeitbibliothek — Der Begriff Laufzeitbibliothek (engl. runtime library) wird in der Informatik verwendet. Er bezeichnet eine spezielle Programmbibliothek, eine Sammlung von Softwarefunktionen, die benutzt wird, um innerhalb eines Computerprogramms die in eine… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”