Anwerbestaat

Unter dem Begriff Anwerbestaaten fasst man heute die Länder zusammen, aus denen seit 1955 bis Mitte der 1960er Jahre mit Hilfe von Anwerbebüros und begleitet von bilateralen Anwerbeabkommen vor allem männliche Arbeitsmigranten angeworben wurden.

Die ersten Menschen, die als Gastarbeiter in dieser Zeit angeworben wurden, kamen aus Italien, Spanien, Portugal und Jugoslawien, später auch aus Griechenland und insbesondere aus der Türkei. Diese Staaten werden unter dem Begriff Anwerbestaaten zusammengefasst.

Bedeutung hat der Begriff zum Beispiel für die Behandlung ausländischer Studenten an deutschen Hochschulen. Unter den sog. Bildungsinländern werden die Kinder der damaligen Arbeitsmigranten mit einer in Deutschland erworbenen Hochschulzugangsberechtigung den deutschen Staatsangehörigen etwa beim Hochschulzugang praktisch gleichgestellt, auch wenn sie die Staatsangehörigkeit ihrer Eltern beibehalten haben.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Albaner in Deutschland — bilden einen Teil der albanischen Diaspora. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Migrationssituation 3 Religion 4 Bekannte Albaner in Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungsausländer — Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (Literatur, Webseiten oder Einzelnachweisen) versehen. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst gelöscht. Hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und… …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungstrichter — Unter einer Sozialerhebung versteht man üblicherweise eine Studie zur wirtschaftlichen und sozialen Lage von Studenten. Besonders bekannt ist in Deutschland die im dreijährigen Rhythmus erscheinende Studie des Deutschen Studentenwerkes über die… …   Deutsch Wikipedia

  • DSW-Sozialerhebung — Unter einer Sozialerhebung versteht man üblicherweise eine Studie zur wirtschaftlichen und sozialen Lage von Studenten. Besonders bekannt ist in Deutschland die im dreijährigen Rhythmus erscheinende Studie des Deutschen Studentenwerkes über die… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”