Anyway

Das anyway ist Europas erstes lesbisch-bisexuelles-schwules Jugendzentrum, das speziell für junge Lesben, Schwule und deren Freunde/Freundinnen von zwölf bis 25 Jahren gegründet wurde. Es entstand aus den Jugendgruppen Bad Girls und Boy Trek und wurde 1998 vom Rat der Stadt Köln beschlossen. Seitdem läuft der Betrieb, und mehr als 1.400 Jugendliche aller sexuellen Orientierungen besuchen es pro Jahr.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Im Januar 1994 gründete das Sozialwerk für Lesben und Schwule e. V., eine Kölner Organisation mit Beratungs- und Gruppenangeboten für Lesben und Schwule, als Reaktion auf die steigende Anzahl jugendlicher Ratsuchender die Jugendgruppen „Bad Girls“ für lesbische und „Boy Trek“ für schwule Jugendliche. Sie waren nicht als Coming-out-Gruppen, sondern als Freizeittreffs für die Jugendlichen gedacht. Die beiden Gruppen, insbesondere „Boy Trek“, wuchsen sehr schnell – die schwule Jugendgruppe wies Anfang 1996 bereits über 80 und Anfang 1998 schon über 300 Mitglieder auf. Vor diesem Hintergrund entstand sehr schnell die Idee eines lesBiSchwulen Jugendzentrums – der Bedarf war augenscheinlich vorhanden. Ein eher „visionäres“ erstes Konzept im Sommer wurde in den folgenden Monaten mehrfach überarbeitet, bis es tragfähig wurde und präsentiert werden konnte. Daraufhin wurde bei den zuständigen Stellen und Politikern des Landes und der Stadt Köln für das Projekt geworben, bis schließlich das Land zustimmte und am 23. Juni 1998 auch der Rat der Stadt Köln die Errichtung des Jugendzentrums absegnete.[1] Land und Kommune bewilligten jeweils 45 % des Jahresbudgets, der Rest musste vom Träger erbracht werden. Das anyway feierte seine Eröffnung am 17. Dezember 1998 im Beisein u. a. von Birgit Fischer, der damaligen Landesministerin für Frauen, Jugend, Familie und Gesundheit.

Angebote

Das anyway bietet neben dem „normalen“ Cafébetrieb Beratungen und vielfältige Gruppenaktivitäten an, die von hauptamtlichen und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen durchgeführt werden. Dazu gehören:

  • anyway Hot Shots – ein Hobbyfußballteam mit schwulen und heterosexuellen Jugendlichen
  • anyway4u.de – ein Team, in dem Besucher des anyway unter Anleitung E-Mail-Beratung für Rat suchende Jugendliche anbietet
  • aufgeklemmt! – Das Schulaufklärungsteam. Lesbische und schwule Jugendliche besuchen Schulklassen und reden mit ihnen über Homosexualität
  • Internet-Redaktion
  • JuPo – ein Projekt, bei dem die Jugendlichen Präventionsfilme konzeptionieren und verfilmen.

Weblinks

Quellen

  1. stadt-koeln.de: Verhandlungen des Rates der Stadt Köln vom Jahre 1998 – Band 1, Seite 342 (PDF 4,9 MB, Seite 344)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anyway — A ny*way, Anyways A ny*ways, adv. Anywise; at all. Tennyson. Southey. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • anyway — index regardless Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • anyway — (adv.) 1560s, any way in any manner; variant any ways (with adverbial genitive) attested from c.1560. One word form predominated from 1830s. As an adverbial conjunction, from 1859. Middle English in this sense had ani gates in any way, somehow (c …   Etymology dictionary

  • anyway — [adv] by any means anyhow, at all, at any rate, ever, however, in any case, in any event, in any manner, nevertheless, once; concept 544 …   New thesaurus

  • anyway — ► ADVERB 1) used to emphasize something just said. 2) used in conversations to change the subject or to resume after interruption. 3) nevertheless …   English terms dictionary

  • anyway — [ən′ēwā΄] adv. 1. in any manner or way 2. at least; nevertheless; anyhow 3. haphazardly; carelessly: Also Dial. anyways …   English World dictionary

  • anyway — [[t]e̱niweɪ[/t]] ♦♦ (The form anyhow is also used.) 1) ADV: ADV with cl You use anyway or anyhow to indicate that a statement explains or supports a previous point. I m certain David s told you his business troubles. Anyway, it s no secret that… …   English dictionary

  • anyway — an|y|way [ eni,weı ] adverb SPOKEN *** 1. ) despite something else despite something that you have previously mentioned: Even if the drug is banned, a lot of people will go on using it anyway. No one expected house prices to fall, but anyway that …   Usage of the words and phrases in modern English

  • anyway */*/*/ — UK [ˈenɪˌweɪ] / US adverb spoken 1) despite something else despite something that you have previously mentioned Even if the drug is banned, a lot of people will go on using it anyway. No one expected house prices to fall, but anyway that s… …   English dictionary

  • anyway — an|y|way W2S1 [ˈeniweı] adv also anyhow [sentence adverb] 1.) in spite of the fact that you have just mentioned ▪ Catherine wasn t sure the book was the right one, but she bought it anyway. ▪ This idea probably won t work, but let s try it anyway …   Dictionary of contemporary English

  • Anyway — Infobox Album Name = Anyway Type = Album Artist = Family Released = November 1970 Recorded = Fairfields Hall and Olympic Sound Studio, London Genre = Rock / Progressive rock Length = 39:57 Label = Reprise Records (UK), United Artists Records (U.S …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”