Anzawa Heijiro

Anzawa Heijirō (* 1887; † 1970) ist ein japanischer Meister des Honda ryū, Schüler von Meister Awa Kenzō. Er war der erste Experte dieser Kunst, der außerhalb Japans Demonstrationen seiner Fertigkeiten veranstaltete.

In Japan hat Anzawa Heijirō einen beträchtlichen Einfluss auf die Entwicklung des modernen Kyūdō, zu dessen Erneuerung und Wiederentdeckung im Sinne des er beträchtlich beitrug. Er wirkt als einer der letzten großen Kyūdō-Meister (10. Dan) und Initiator des Kyūdō auch in Europa, nachdem er diese Disziplin während einer Reise 1969 in England und in Deutschland einführte. Sein Nachfolger in Japan ist Suhara Kuon, ein buddhistischer Mönch aus dem Enkakuji.

Literatur

  • Werner Lind: Das Lexikon der Kampfkünste, ISBN 3-328-00898-5

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anzawa Heijirō — (* 1887; † 1970) ist ein japanischer Meister des Honda ryū, Schüler von Meister Awa Kenzō. Er war der erste Experte dieser Kunst, der außerhalb Japans Demonstrationen seiner Fertigkeiten veranstaltete. In Japan hat Anzawa Heijirō einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Heijiro Anzawa — Anzawa Heijirō (* 1887; † 1970) ist ein japanischer Meister des Honda ryū, Schüler von Meister Awa Kenzō. Er war der erste Experte dieser Kunst, der außerhalb Japans Demonstrationen seiner Fertigkeiten veranstaltete. In Japan hat Anzawa Heijirō… …   Deutsch Wikipedia

  • Heijirō Anzawa — Anzawa Heijirō (* 1887; † 1970) ist ein japanischer Meister des Honda ryū, Schüler von Meister Awa Kenzō. Er war der erste Experte dieser Kunst, der außerhalb Japans Demonstrationen seiner Fertigkeiten veranstaltete. In Japan hat Anzawa Heijirō… …   Deutsch Wikipedia

  • Heijirō — Anzawa Heijirō (* 1887; † 1970) ist ein japanischer Meister des Honda ryū, Schüler von Meister Awa Kenzō. Er war der erste Experte dieser Kunst, der außerhalb Japans Demonstrationen seiner Fertigkeiten veranstaltete. In Japan hat Anzawa Heijirō… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hei — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”