Aok
Aok
Aok
Unternehmensform Tochterfirma des Henkel-Konzerns
Gründung 1885
Unternehmenssitz Düsseldorf
Branche Kosmetik, Körperpflege
Website

www.aok-kosmetik.de

Aok ist eine Marke für Gesichtspflegeprodukte mit ‚natürlichem‘ Image. Sie gehört zum Henkel-Konzern und wird in Deutschland und Österreich vertrieben.

Der Firmenname ist ein Akronym für Anhalt (der Familienname des Firmengründers) und Ostseebad Kolberg (dem Gründungsort der Firma), und wird als ein Wort ausgesprochen.

Geschichte

Ab 1885 stellt der Apotheker Wilhelm Anhalt im Ostseebad Kolberg (heute Kołobrzeg in Polen) Körperpflegeprodukte her, und verkauft sie in erster Linie an Kurgäste und Urlauber. Eines der ersten Produkte ist die Seesand-Mandelkleie, die bis heute im Sortiment geführt wird; andere Produkte sind Mandelkleie-Pulver und Mandelkleie-Seife.

1903 wird die Marke Aok eingetragen und ist damit eine der ältesten Marken der Welt. 1913 wird die bayerische Kammersängerin, Schauspielerin und Gesangspädagogin Hermine Bosetti als ‚Gesicht‘ (Testimonial) der Marke angeheuert.

1940 stirbt der Firmengründer. Nachdem die Firma im Zweiten Weltkrieg erst ihr Firmengelände an die Wehrmacht abtreten muss, dieses dann zerstört wird, und schließlich Pommern an Polen fällt, wird 1949 in rheinland-pfälzischen Bad Münster am Stein ein neuer Firmensitz samt Produktion aufgebaut.

1973 wird die Firma vom Pharmakonzern von Heyden aufgekauft und der Firmensitz nach München verlegt. In der Folge diversifiziert Aok das Produktportfolio, so werden etwa auf Hauttypen oder für unterschiedliche Altersklassen (Teenager, ab 30) abgestimmte Produkte eingeführt.

1983 wird Aok vom Düsseldorfer Henkel-Konzern gekauft.

Literatur

  • Artikel Aok. In: Langenscheidt, Florian (hrsg.), Deutsches Markenlexikon, Editionen GmbH, Februar 2008, S. 67-69. ISBN 978-3-8349-0629-8

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • AOK — 〈Abk. für〉 Allgemeine Ortskrankenkasse * * * AOK [a:|o: ka: ], die; , [s] (Versicherungsw.) = Allgemeine Ortskrankenkasse. * * * AOK,   Abkürzung für:    1) Allgemeine Ortskrankenkasse.    2) …   Universal-Lexikon

  • Aok — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français

  • AOK — may refer to:*Karpathos Island National Airport, IATA airport code *A ok, hand signal * , computer game * , Nintendo DS game * Alpha Omicron Kappa Society , Elite Gentleman s Society Based in Richmond, VA. * Oklahoma Atheists , Group of atheists… …   Wikipedia

  • AOK — [aː|oː kaː] die; (D) Kurzw ↑Ortskrankenkasse …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • AOK — die; = Allgemeine Ortskrankenkasse …   Die deutsche Rechtschreibung

  • AOK — Die Abkürzung AOK steht für: eine gesetzliche Krankenversicherung in der Bundesrepublik Deutschland, siehe: Allgemeine Ortskrankenkasse ein Computerspiel, siehe: Age of Empires II: The Age of Kings den IATA Flughafencode für den Flughafen… …   Deutsch Wikipedia

  • AOK — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.   Sigles d’une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres   Sigles de quatre lettres …   Wikipédia en Français

  • AOK — Age Of Kings (Community » Religion) * Allgemeine Ortskrankenkasse (International » German) * Karpathos, Greece (Regional » Airport Codes) * Alt Om K (Internet » Chat) * Arkansas Oklahoma Railroad Incorporated (Regional » Railroads) * Across Otago …   Abbreviations dictionary

  • AOK — АОК это одна из самых больших фирм медицинского страхования в Германии. Существует 12 законно самостоятельных больничных касс, которые распределяются по федеральным землям и при которых застрахованы в целом более 24 млн. человек, т.е. примерно… …   Википедия

  • AOK — • Algemeine Orts Krankenkasse •Karpathos, Greece internationale Flughafen Kennung …   Acronyms

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”