Mala

Mala (Sanskrit, f., माला, mālā) ist die Bezeichnung für eine im Hinduismus und Buddhismus gebräuchliche Gebetskette. Sie kann unterschiedliche Größen und Längen haben und besteht in der Regel aus 108 einzelnen Perlen, manchmal plus einer zusätzlichen Perle. Normalerweise stellt man sie aus Naturprodukten (Nussfrüchte, Palmholz-Perlen) her, im Buddhismus auch gerne aus Bodhibaumholz-Perlen, da Buddha Shakyamuni unter einem Bodhi-Baum Erleuchtung erlangte. Verschiedentlich verwendet man Knochen oder Hornperlen, um an die Vergänglichkeit allen Seins zu erinnern. Man kann eine Mala um den Hals oder das Handgelenk gewickelt tragen.

Bedeutung im Hinduismus

Jedes dieser Elemente stellt einen Namen des Gottes dar, dem der gläubige Hindu sein Anliegen darbringt. Besonders fromme Hindus wissen alle 108 Namen und Attribute der angebeteten Gottheit auswendig; für die Anderen gibt es Bücher zu kaufen, in denen die Gebetsnamen der wichtigsten Gottheiten nachzulesen sind. Das sind beispielsweise die Namen von Shiva, Ganesha, Vishnu oder die Namen der Göttin Kali. Meist verwenden Verehrer von Vishnu Malas aus dem Holz der Tulsipflanze, Verehrer von Shiva und Kali dagegen Rudrakshas, die getrockneten, angeblich besonders heilsamen Früchte des Rudraksha-Baum.

Bedeutung im Buddhismus

Japanische Mala (jap. 数珠, juzu/zuzu)

Im Buddhismus verkörpern die 108 Perlen die 108 Bände der gesammelten Lehren Buddhas. Seine Verehrung steht an erster Stelle, da nur die Buddhaschaft eine Befreiung aus dem Leid darstellt. Daher wendet man sich auch in besonderer Weise diesen Lehrreden zu. Die Malas verwendet man hier zum Zählen von Mantras bei Meditationen.

Weblinks

  •  Commons: Mala – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mala — may refer to: Geography Kingdom of Cheras, South India Mala, Kerala, a village in southern India Malå Municipality, in northern Sweden Mala, Nepal, a village and Village Development Committee Mała, Poland, a village Mala, Homalin, a village in… …   Wikipedia

  • Mālā — Mâlâ Pour les articles homonymes, voir Mala. Mâlâ bouddhiste Le Mâlâ (Japa Mala ou Mâlâ, signifiant guirlande ) est un chapelet …   Wikipédia en Français

  • Malå — Malå …   Wikipedia

  • Mala — puede referirse a: El femenino de malo Mala, localidad perteneciente al municipio de Haría en la isla de Lanzarote (España); Mala, centro poblado del Perú; el Distrito de Mala, en la Provincia de Cañete (Perú); el río Mala, que nace en la… …   Wikipedia Español

  • Malå — Hilfe zu Wappen …   Deutsch Wikipedia

  • mala — MALÁ, malale, s.f. Unealtă a zidarului alcătuită dintr o placă de lemn cu mâner, cu care se întinde şi se nivelează stratul de tencuială. – Din tc. mala. Trimis de claudia, 26.09.2003. Sursa: DEX 98  MALÁ s. v. drişcă, făţuitoare, mistrie.… …   Dicționar Român

  • mała — {{/stl 13}}{{stl 8}}rz. ż odm. jak przym. Ia {{/stl 8}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}1. {{/stl 12}}{{stl 7}} dziecko płci żeńskiej; dziewczynka : {{/stl 7}}{{stl 10}}Poszła z małą na huśtawki. {{/stl 10}}{{stl 20}} {{/stl 20}}{{stl 12}}2.… …   Langenscheidt Polski wyjaśnień

  • mala — s. f. 1. Caixa, geralmente revestida de couro, lona, etc., usada normalmente para transporte de roupa e outros objetos, em viagem. 2. Bolsa de mão, geralmente usada por senhoras para transportar documentos e pequenos objetos de uso cotidiano. =… …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Mała —   Village   …   Wikipedia

  • mala — mala, estar (ponerse) mala expr. tener la menstruación. ❙ «La tocará ponerse mala pasado mañana.» A. Zamora Vicente, Desorganización. ❙ «Ponerse mala. Tener el mes.» A. Ussía, Tratado de las buenas maneras. ❙ ▄▀ «Mi mujer y yo hoy no podemos… …   Diccionario del Argot "El Sohez"

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”