Apache (Software)
Apache Webserver
Entwickler: Apache Software Foundation
Aktuelle Version: 2.2.11
(14. Dezember 2008)
(weiterhin gepflegte Vorgängerversionen:
2.0.63 und 1.3.41)
Betriebssystem: AmigaOS, FreeBSD, Linux, Mac OS X, NetBSD, NetWare, OpenBSD, i5/OS, Solaris, Windows, u. a.
Programmiersprache: C
Kategorie: Webserver
Lizenz: Apache License v2.0
httpd.apache.org

Der Apache HTTP Server [əˈpætʃi] ist ein Produkt der Apache Software Foundation und der meistbenutzte Webserver im Internet[1].

Neben Unix und Linux unterstützt Apache auch Win32, NetWare sowie eine Vielzahl weiterer Betriebssysteme. In Version 2.0 wurde die Stabilität und Geschwindigkeit des Servers – vor allem auch auf Nicht-Unix-Systemen – erheblich verbessert: Die Bibliothek Apache Portable Runtime (APR) stellt eine Verallgemeinerung wichtiger Systemaufrufe zur Verfügung, sodass die individuellen Stärken des jeweiligen Betriebssystems ausgenutzt werden können. Hinzu kommen verschiedene Multiprocessing-Module (MPM), die je nach Plattform unterschiedliche Lösungen für die gleichzeitige Bedienung mehrerer Client-Anfragen anbieten: Beispielsweise setzt das MPM prefork für klassische Unix-Systeme auf Forking von Prozessen, während mpm_winnt für die unter Windows empfehlenswerteren Threads optimiert ist.

Der Apache-Webserver ist modular aufgebaut: Durch entsprechende Module kann er beispielsweise die Kommunikation zwischen Browser und Webserver verschlüsseln (mod_ssl), als Proxyserver eingesetzt werden (mod_proxy) oder komplexe Manipulationen von HTTP-Kopfdaten (mod headers) und URLs (mod_rewrite) durchführen.

Der Apache bietet die Möglichkeit, mittels serverseitiger Skriptsprachen Webseiten dynamisch zu erstellen. Häufig verwendete Skriptsprachen sind PHP, Perl oder Ruby. Diese sind kein Bestandteil des Webservers, sondern müssen ebenfalls entweder als Module eingebunden werden oder über das CGI angesprochen werden. Über das bei der Apache-Installation enthaltene mod_include kann Server Side Includes (SSI) ausgeführt werden. Damit ist es möglich, einfache dynamische Webseiten zu erstellen und den Verwaltungsaufwand von statischen Webseiten zu minimieren.

Der Apache HTTP Server ist, wie alle Programme der Apache Software Foundation, freie Software. Derzeit werden noch die stabilen Versionen 1.3.x, 2.0.x und 2.2.x unterstützt und somit beispielsweise mit Sicherheitsupdates versorgt. Die Apache-Entwickler empfehlen aber, die Version 2.2.x einzusetzen, da sie diese Version für die beste erhältliche halten.

Inhaltsverzeichnis

Namensherkunft

Der Name wurde aus Respekt vor dem nordamerikanischen Indianerstamm der Apachen gewählt.[2] Nicht korrekt ist, dass der Name eine Umdeutung von „a patchy server“ sei, was soviel wie „ein zusammengeflickter Server“ bedeutet. In den ursprünglichen FAQ wurde behauptet, dass der Apache HTTP Server eine gepatchte Erweiterung des alten NCSA HTTP Servers war.[3]

Siehe auch

Quellen

  1. Netcraft "Web Server Survey"?
  2. Apache FAQ [1]
  3. Apache FAQ (experimental first posting) Punkt 4 Why the name "Apache"?

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apache Software Foundation — Saltar a navegación, búsqueda Logo de Apache Software Foundation Apache Software Foundation (ASF) es una organización no lucrativa (en concreto, una fundación) creada para dar soporte a los proyectos de software bajo la denominación Apache,… …   Wikipedia Español

  • Apache Software License — Apache License логотип Apache Автор Apache Software Foundation Версия 2.0 Издатель Apache Software Foundation …   Википедия

  • Apache Software License — Die Apache Lizenz ist die Freie Software Lizenz der Apache Software Foundation. Die aktuelle Version 2.0 wurde im Januar 2004 veröffentlicht. Sie wurde gegenüber der vorherigen Version 1.1 stark erweitert. Aufgrund ihres Umfangs wird in den… …   Deutsch Wikipedia

  • Apache Software Foundation — Infobox Non profit Non profit name = Apache Software Foundation Non profit Non profit type = 501(c)(3) founded date = June 1999 founder = location = flagicon|USA Forest Hill, Maryland origins = key people = area served = product = focus = method …   Wikipedia

  • Apache Software Foundation — Logo der Apache Software Foundation Die Apache Software Foundation [əˈpætʃi ˈsɒftweə(ɹ) faʊnˈdeɪʃən] (ASF) ist eine ehrenamtlich arbeitende Organisation zur Förderung der Apache Softwareprojekte, zu denen unter anderem auch der Apache Webserver… …   Deutsch Wikipedia

  • Apache Software Foundation — Pour les articles homonymes, voir Apache (homonymie). Logo de Apache Software Foundation L Apache Software Foundation (Fondation Apache) est une organisation à but non lucratif qui développe des log …   Wikipédia en Français

  • Apache Software Foundation — Логотип Apache Software Foundation (ASF)  организация фонд, способствующая развитию проектов программного обеспечения Apache, к которым относится среди прочего веб сервер Apache. ASF была сформирована в 1999 году …   Википедия

  • Apache Software Foundation — La Apache Software Foundation (ASF) es una organización no lucrativa (en concreto una fundación) creada para dar soporte a los proyectos de software bajo la denominación Apache, incluyendo el popular servidor HTTP Apache. la ASF se formó a partir …   Enciclopedia Universal

  • Apache HTTP Server — Original author(s) Robert McCool Developer(s) Apache Software Foundation Initial release …   Wikipedia

  • Apache Commons — проект фонда Apache Software Foundation (далее ASF), имеющий своей целью разработку и поддержку открытого программного обеспечения повторного использования на языке Java, т.е. библиотек Java. В более узком смысле Apache Commons это «большая… …   Википедия

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”