Apaloo

Fred Kwasi Apaloo war ein führender Jurist und Politiker in Ghana und Kenia.

Apaloo wuchs in Ghana auf und schloss seine höhere Schulbildung im Jahr 1942 an der Accra Academy ab. Apaloo hatte in Ghana den Posten des Chief Justice von Ghana am Supreme Court zwischen 1977 und 1986 als Amtsnachfolger von Samuel Azu Crabbe als sechster Chief Justice des unabhängigen Ghana und neunzehnter Chief Justice einschließlich der Amtsvorgänger in der Kolonie Goldküste. Apaloo wurde durch E.N.P. Sowah im Amt des Chief Justice in Ghana abgelöst.

Apaloo wurde Chief Justice während der Militärregierung des Supreme Military Council (SMC) unter Ignatius Kutu Acheampong. Trotz des Machtübergangs im Jahre 1978 an Fred Akuffo und im Jahre 1979 zunächst an die Militärjunta unter Jerry Rawlings und später im Jahr an Präsident Hilla Limann blieb Apaloo im Amt bestehen. Erst nach erneutem Machtübergang auf Jerry Rawlings im Jahr 1981 schied Apaloo aus dem Amt im Jahr 1986 aus und ist damit der Chief Justice in der Geschichte Ghanas mit den häufigsten Machtwechseln während seiner Amtszeit.

Apaloo wurde im März 1993 in Kenia Amtsnachfolger von Richter Alan Hancox im Amt des Chief Justice.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • F. K. Apaloo — Fred Kwasi Apaloo war ein führender Jurist und Politiker in Ghana und Kenia. Apaloo wuchs in Ghana auf und schloss seine höhere Schulbildung im Jahr 1942 an der Accra Academy ab. Apaloo hatte in Ghana den Posten des Chief Justice von Ghana am… …   Deutsch Wikipedia

  • Fred Kwasi Apaloo — (* 9. Januar 1921; † 2. April 2000) war ein führender Jurist und Politiker in Ghana und Kenia. Leben und Karriere Apaloo wuchs in Ghana auf und schloss seine höhere Schulbildung im Jahr 1942 an der Accra Academy ab. Apaloo hatte in Ghana den… …   Deutsch Wikipedia

  • Fred Kwasi Apaloo — Infobox Judge name = Fred Kwasi Apaloo imagesize = caption = office = Chief Justice of Kenya termstart = March 1993 termend = ???? nominator = appointer = Daniel arap Moi predecessor = Alan Hancox successor = office2 = 6thChief Justice of Ghana… …   Wikipedia

  • Azu Crabbe — Samuel Azu Crabbe (* 18. November 1918, James Town, Accra, Ghana; † 15. September 2005, Aburi, Ghana) war zwischen 1973 und 1977 der fünfte Chief Justice des unabhängigen Ghana. Er folgte E. A. L. Bannerman im Amt und wurde von Fred Kwasi Apaloo… …   Deutsch Wikipedia

  • S. Azu Crabbe — Samuel Azu Crabbe (* 18. November 1918, James Town, Accra, Ghana; † 15. September 2005, Aburi, Ghana) war zwischen 1973 und 1977 der fünfte Chief Justice des unabhängigen Ghana. Er folgte E. A. L. Bannerman im Amt und wurde von Fred Kwasi Apaloo… …   Deutsch Wikipedia

  • Anlo Youth Organisation — The Anlo Youth Organisation (also known as the Anlo Youth Association) was a political party that existed in the Gold Coast and later Ghana. It campaigned for the Ewe people under British rule to stay within Ghana after independence. It ended by… …   Wikipedia

  • Armed Forces Revolutionary Council, Ghana — The Armed Forces Revolutionary Council (AFRC) was the government of Ghana from June 4, 1979 to September 24, 1979. It came to power in a bloody coup that removed the Supreme Military Council, another military regime, from power. The June 4 coup… …   Wikipedia

  • Chief Justice of Ghana — Ghana This article is part of the series: Politics and government of Ghana …   Wikipedia

  • Chief Justice von Ghana — Chief Justice nennt sich der Oberste Richter im englischen Rechtssystem. Bisherige Amtsträger in Ghana waren: Sir David Patrick Chambers; 1876 1878 P. A. Smith Esq.; 1878 1879 Sir James Marshall; 1880 1882 N. Lessingham Bailey Esq.; 1882 1886 H.… …   Deutsch Wikipedia

  • E. A. L. Bannerman — Edmund Alexander Lanquaye Bannerman war ein führender Jurist und Politiker in Ghana. Er hatte mit dem Posten des Chief Justice von Ghana das höchste Richteramt inne und zudem eine verfassungsrechtliche Schlüsselposition des Landes. Bannerman… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”