Apassionata

Apassionata ist eine europaweit veranstaltete Pferdeshow, die jährlich von etwa 600.000 Zuschauern gesehen wird.

Bisherige Programme
1. Apassionata 2002–2003
2. Apassionata 1 2003–2005
3. Apassionata - Ovations 2004–2006
4. Apassionata - Hommage 2005–2007
5. Apassionata - 4 Jahreszeiten 2006–2008
6. Apassionata - Grand Voyage 2007/2008
7. Apassionata - Sehnsucht ab 2008
8. Apassionata - Zauber der Freiheit ab 2009
9. Apassionata - Im Licht der Sterne ab 2010/2011
10. Apassionata - Gemeinsam bis ans Ende der Welt ab 2011/2012
Ein Zusammenschnitt des Auftrittes

Die Show wird jedes Jahr neu konzipiert und verbindet die künstlerische Vorführung verschiedener Pferderassen und Reitweisen mit Lichtkompositionen und Live-Darbietungen von Musikern und Tänzern.

Unternehmen

Die Show APASSIONATA wird durch die Equiarte GmbH & Co. KG veranstaltet. Das Unternehmen wurde 2002 von Peter Massine und Robert Wagner gegründet, die für das Projekt Apassionata 2004 mit dem Unternehmerpreis der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet wurden.

Seit 2008 wird das Unternehmen von Peter Massine allein vertreten.

Show

Im Mittelpunkt der Pferdegala stehen Reiter und Pferde so unterschiedlicher Rassen wie Lusitano-Schimmel, Friesen, Shagya-Araber oder Shetland-Ponys. Bei den vorgeführten Reitkünsten werden sowohl künstlerische als auch sportliche Stile gezeigt. Zu den Stars der Show gehört unter anderem der vierfache Weltmeister Styrmir Árnason aus Island.

Der Auftritt von Ross und Reiter wird durch Musik und Lichteffekte unterstützt. Die Musik wird eigens für Apassionata komponiert. Die Lieder werden von der aus Island stammenden Sopranistin Arndis Halla gesungen. Je nach dem Thema der Show werden auch Tänzer oder Akrobaten in die Vorstellung eingebunden.

Für die künstlerische Leitung werden jährlich Künstler mit Erfahrungen aus Film, Fernsehen oder dem Groß-Eventbereich engagiert. Die Regie für die Show „Apassionata – Sehnsucht“ hat der Lichtkünstler Gert Hof übernommen.

Die erste Show Apassionata führte 2002/03 durch sechs deutsche Städte und wurde von 70.000 Zuschauern gesehen. Seitdem ist das Interesse stetig gewachsen, so dass 2007/08 610.000 Zuschauer in Deutschland und Europa die Pferdegala sahen. Insgesamt haben bereits 2,5 Millionen Zuschauer den Auftritt von Pferden und Künstlern verfolgt. Damit gilt Apassionata als erfolgreichste Pferdeshow Europas.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rubens de Falco — (19 October 1931 22 February 2008) was a Brazilian actor best known for his work in telenovelas, specifically his portrayal of a slave owner in the 1976 telenovela, Escrava Isaura ( The Slave Isaura ).CareerDe Falco was born in São Paulo, Brazil… …   Wikipedia

  • List of events held in Belgrade Arena — This is the list of events held and announced to be held in the Belgrade Arena. TOC Past events Upcoming events * October 11, 2008 Alicia Keys, American R B and neo soul singer songwriter * October 22 26, 2008 Pro Tour Serbian Open 2008, table… …   Wikipedia

  • Rupert Campbell-Black — is a fictional character in the Rutshire Chronicles series of romance novels written by Jilly Cooper. Campbell Black s first appearance is in the novel Riders, which follows the lives and loves of a group of horse riders and show jumpers.… …   Wikipedia

  • Appassionata — steht für Klaviersonate Nr. 23 (Beethoven) Appassionata (1974) italienischer Film. Regie: Gianluigi Calderone. Appassionata. Ein Lebensroman Beethovens, Alfred Amenda (Pseud. v. Alfred Karrasch), 1958 Für die Pferdeshow siehe: Apassionata …   Deutsch Wikipedia

  • Arnold Ebel — (* 15. August 1883 in Heide (Holstein); † 4. März 1963 in Berlin) war ein deutscher Musikpädagoge und Komponist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke (Auswahl) 3 Musikalische Werke (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • Beethoven — Ludwig van Beethoven (1770–1827); Gemälde von Joseph Karl Stieler, 1820 Beethovens Unterschrift Ludwig van Beethoven ( …   Deutsch Wikipedia

  • Elly Ney — Denkmal für Elly Ney an der Brahmspromenade in Tutzing 3. April 2009 Denkmal fü …   Deutsch Wikipedia

  • Gert Hof — (* 1951 in Taucha) ist ein deutscher Künstler (Lichtkunst, Regisseur). Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Literatur 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Live Entertainment Award — Der LEA Live Entertainment Award ist ein jährlich verliehener Preis, der besondere Leistungen im Live Entertainment ausgezeichnet. Mit den Awards würdigt eine aus Musikjournalisten zusammengesetzte Jury erfolgreich durchgeführte Tourneen,… …   Deutsch Wikipedia

  • Louis Winsberg — (* 1963 in Marseille) ist ein französischer Jazz Gitarrist, Mitglied der Gruppe Sixun. Leben und Wirken Winsberg wuchs als Sohn eines Maler Ehepaars in Eygalières in Südfrankreich auf. Mit 12 begann er Gitarre zu erle …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”