Manipulator Foot Restraint
Astronaut Bruce McCandless testet den MFR während STS-41-B

Der Manipulator Foot Restraint (MFR) (manchmal auch als Mobile Foot Restraint bezeichnet) ist eine Arbeitsplattform, die am Robotarm (RMS) des Space Shuttles befestigt werden kann. Sie ermöglicht es einem Raumfahrer, sich während eines Außenbordeinsatzes ungehindert zu bewegen, ohne sich festhalten zu müssen. Der Astronaut ist dabei mittels Fußrasten fixiert.

Basis des MFR ist ein etwa zweieinhalb Meter langes Aluminiumrohr. Am unteren Teil des MFR (1,33 m lang, inklusive dem 20 cm langen „RMS-Stachel“) befindet sich ein Standardkopplungsmechanismus für den RMS. Darüber ist eine Fußstütze angebracht, die mit zwei Halterungen für die Schuhe des Astronauten versehen ist. Vor dem Fußblech (37 cm tief, 52 cm breit) ist der MFR-Pfosten mit einem Scharnier ausgestattet. Damit kann die Plattform zum Transport zusammengeklappt werden. Der obere Teil des MFR ist mit einem 63 cm breiten Handbügel versehen und bietet Platz für Werkzeug. Er ist bis zum Scharnier 1,20 m lang und kann um jeweils 180° nach links und rechts gedreht werden. Außerdem kann der obere Pfosten um maximal 27° aus der Senkrechten nach vorn gekippt werden (mit Fixierungen bei 9°, 18° und 27°).

Der MFR wurde während der STS-41-B-Mission zum ersten Mal getestet.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mobile Foot Restraint — Astronaut Bruce McCandless testet den MFR während 41 B Der Manipulator Foot Restraint (MFR) (manchmal auch als Mobile Foot Restraint bezeichnet) ist eine Arbeitsplattform, die am Robotarm (RMS) des Space Shuttles befestigt werden kann. Sie… …   Deutsch Wikipedia

  • Shuttle Remote Manipulator System — Vue sur la baie de stockage de la navette spatiale avec à droite le Canadarm déployé Le Shuttle Remote Manipulator System (SRMS), ou Canadarm (nom qui évoque le fait qu il a été conçu au Canada), est un bras mécanique attaché à la navette… …   Wikipédia en Français

  • Bras canadien — Shuttle Remote Manipulator System Vue sur la baie de stockage de la navette spatiale avec à droite le Canadarm déployé Shuttle Remote Manipulator System (SRMS) ou Canadarm (qui vient du fait qu il a été conçu au Canada) est le nom du bras… …   Wikipédia en Français

  • Canadarm — Shuttle Remote Manipulator System Vue sur la baie de stockage de la navette spatiale avec à droite le Canadarm déployé Shuttle Remote Manipulator System (SRMS) ou Canadarm (qui vient du fait qu il a été conçu au Canada) est le nom du bras… …   Wikipédia en Français

  • Canadarm1 — Shuttle Remote Manipulator System Vue sur la baie de stockage de la navette spatiale avec à droite le Canadarm déployé Shuttle Remote Manipulator System (SRMS) ou Canadarm (qui vient du fait qu il a été conçu au Canada) est le nom du bras… …   Wikipédia en Français

  • SRMS — Shuttle Remote Manipulator System Vue sur la baie de stockage de la navette spatiale avec à droite le Canadarm déployé Shuttle Remote Manipulator System (SRMS) ou Canadarm (qui vient du fait qu il a été conçu au Canada) est le nom du bras… …   Wikipédia en Français

  • STS-41-B — Infobox Space mission mission name = STS 41 B insignia = Sts 41 b patch.png shuttle = Challenger launch pad = 39 A launch = February 3, 1984, 13:00:00 UTC landing = February 11, 1984, 12:15:55 UTC Kennedy Space Center duration = 7d/23:15:55… …   Wikipedia

  • Vance Brand — Land (Behörde): USA (NASA) Datum der Auswahl: 4. April 1966 (5. NASA Gruppe) Anzahl der Raumflüge: 4 Start erster Raumflug: 15. Juli 1975 …   Deutsch Wikipedia

  • Vance D. Brand — Vance Brand Land (Behörde): USA (NASA) Datum der Auswahl: 4. April 1966 (5. NASA Gruppe) Anzahl der Raumflüge: 4 Start erster Raumflug: 15. Juli 1975 …   Deutsch Wikipedia

  • OBSS — Das OBSS im Hangar Das OBSS bei der Arbeit Das Orbiter Boom Sensor System (OBSS, dt. Orbiter Auslegersensorsystem) ist ein 15,33 Meter langer Ausleger mit einer Vielzahl von Instrumenten, der an das …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”