Apertura und Clausura

In einigen Ländern Lateinamerikas wird die üblicherweise ein Jahr dauernde Fußballmeisterschaft in zwei eigenständige halbjährige Wettbewerbe unterteilt: Apertura und Clausura, für die oft ein eigener Meistertitel vergeben wird. Ein Grund für dieses Vorgehen ist unter anderem, dass viele amerikanische Mannschaften aufgrund der europäischen Transferperioden im Sommer und Winter (in denen viele Spieler nach Europa abwandern) nicht in der Lage sind, das ganze Jahr mit demselben Kader durchzuspielen.[1]

Inhaltsverzeichnis

Bezeichnung

In Kolumbien wird statt Clausura üblicherweise das Wort Finalización verwendet. Oft werden dort auch die römischen Ziffern I und II zur Unterscheidung der Halbserienturniere verwendet. Im französischsprachigen Haiti werden die Bewerbe Ouverture und Clôture genannt.

Apertura im ersten Halbjahr bzw. Clausura im zweiten Halbjahr werden in Chile, Ecuador, Honduras, Kolumbien, Paraguay, und El Salvador gespielt. Apertura in der zweiten Jahreshälfte und Clausura in der ersten Hälfte des Folgejahres wird in Argentinien, Bolivien, Costa Rica, Mexiko, Panama, Uruguay und Venezuela gespielt.

Historisches „Campeonato de Apertura“ in Chile

Von 1933 bis 1950 wurde in Chile das Campeonato de Apertura mit wechselndem Austragungsmodus als Vorsaisonturnier ausgetragen. Es wird oft als Vorgängerwettbewerb des chilenischen Pokalwettbewerbs, der Copa Chile angesehen. Es sollte nicht mit dem derzeitigen Torneio de Apertura (der derzeitigen chilenischen Fußballmeisterschaft) verwechselt werden.

Außerhalb Lateinamerikas

In der japanischen J. League wurde von 1993 bis 2005 ein ähnliches System angewandt. Hin- und Rückrunde wurden getrennt gewertet, am Ende der Rückrunde ermittelten dann die Sieger der beiden Runden in einer Finalbegegnung den Meister. Gewann eine Mannschaft beide Runden, entfiel dieses Finale.

Einzelnachweise

  1. Christian Piarowski: Der vergessene Pokal. In: 11 Freunde. 6. Dezember 2009, abgerufen am 8. Dezember 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apertura & Clausura — In einigen Ländern Lateinamerikas wird die üblicherweise ein Jahr dauernde Fußballmeisterschaft in zwei eigenständige halbjährige Wettbewerbe unterteilt (Apertura und Clausura), für die oft ein eigener Meistertitel vergeben wird. In Kolumbien… …   Deutsch Wikipedia

  • Apertura — In einigen Ländern Lateinamerikas wird die üblicherweise ein Jahr dauernde Fußballmeisterschaft in zwei eigenständige halbjährige Wettbewerbe unterteilt (Apertura und Clausura), für die oft ein eigener Meistertitel vergeben wird. In Kolumbien… …   Deutsch Wikipedia

  • Apertur (Sport) — In einigen Ländern Lateinamerikas wird die üblicherweise ein Jahr dauernde Fußballmeisterschaft in zwei eigenständige halbjährige Wettbewerbe unterteilt (Apertura und Clausura), für die oft ein eigener Meistertitel vergeben wird. In Kolumbien… …   Deutsch Wikipedia

  • Adolfo Bautista — Herrera (* 15. Mai 1979 in Dolores Hidalgo, Guanajuato) ist ein mexikanischer Fußballspieler, der sowohl im offensiven Mittelfeld als auch in der Sturmreihe einsetzbar ist. Bekannt ist er auch unter seinem Spitznamen „Bofo“ sowie für sein… …   Deutsch Wikipedia

  • Abbondanzieri — Roberto Abbondanzieri Spielerinformationen Voller Name Roberto Carlos Abbondanzieri Geburtstag 19. August 1972 Geburtsort Bouquet,  …   Deutsch Wikipedia

  • Alfredo Pacheco —  Alfredo Pacheco Spielerinformationen Voller Name Alfredo Alberto Pacheco Geburtstag 1. Dezember 1982 Geburtsort Santa Ana, El Salvador Größe 178 cm …   Deutsch Wikipedia

  • Arruabarrena — Rodolfo Arruabarrena Spielerinformationen Voller Name Rodolfo Martín Arruabarrena Geburtstag 20. Juli 1975 Geburtsort Marcos Paz, Argentinien Größe 178 cm Position Abwehrspieler …   Deutsch Wikipedia

  • Arturo Vidal — 2007 Spielerinformationen Voller Name Arturo Erasmo Vidal Pardo Geburtstag 22. Mai 1987 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Alex Varas —  Alex Varas Spielerinformationen Voller Name Alex Fabián Varas Rubio[1] Geburtstag 26. März 1976[1] Geburtsor …   Deutsch Wikipedia

  • Aguinaga — Álex Darío Aguinaga Garzón (* 7. Juni 1969 in Ibarra) ist ein ecuadorianischer Fußballspieler (Mittelfeld). Er spielte zuletzt bei Liga Deportiva Universitaria (Quito) in der ersten ecuadorianischen Liga und beendete seine Karriere im Dezember… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”