Mansfield Park (1999)
Filmdaten
Deutscher Titel Mansfield Park
Produktionsland GB
Originalsprache Englisch
Erscheinungsjahr 1999
Länge 107 Minuten
Altersfreigabe FSK 6
Stab
Regie Patricia Rozema
Drehbuch Patricia Rozema
Produktion David Aukin, Sarah Curtis, Colin Leventhal, Trea Leventhal, David M. Thompson, Bob Weinstein, Harvey Weinstein
Musik Lesley Barber
Kamera Michael Coulter
Schnitt Martin Walsh
Besetzung

Mansfield Park ist ein britisches Filmdrama von Patricia Rozema aus dem Jahr 1999. Das Drehbuch von Patricia Rozema beruht auf dem Roman Mansfield Park von Jane Austen, weicht jedoch von diesem an mehreren Stellen ab.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Fanny Price entstammt einer kinderreichen und armen Familie und wird als junges Mädchen von den Eltern zu wohlhabenden Verwandten Lady Bertram und Sir Thomas Betram nach Mansfield Park geschickt, damit sie eine gute Ausbildung erhält.

In Mansfield Park wird Fanny von den meisten Familienmitgliedern wenig geschätzt und beachtet, insbesondere von ihrer Tante Norris. Ihr Cousin Edmund dagegen steht ihr nahe; er ist zuvorkommend und warmherzig zu ihr und ermuntert zudem Fannys literarische Versuche, Englands Geschichte aus der Sicht der Frauen zu verfassen.

Während Edmunds Vater Sir Thomas zur Inselkolonie Antigua reisen muss, um die Probleme mit den Sklaven auf seinen Plantagen zu regeln, verlobt sich Maria, die ältere seiner beiden Töchter, mit Mr. Rushworth, über den Fanny in ihr Tagebuch schreibt, dass er als beschränkt gelten würde, würde er nicht über ein hohes Einkommen verfügen. Außerdem ziehen in der Nachbarschaft die ledigen Geschwister Mary und Henry Crawford ein, die sich mit den Kindern von Sir Thomas anfreunden. Die beiden Bertram-Töchter, Julia wie auch die verlobte Maria, sind schnell von Henry Crawfords Charme gefangen. Fanny beobachtet über Wochen, dass dieser nur mit den Gefühlen der verliebten Mädchen spielt.

Als der älteste Sohn, Tom Bertram, mit seinem Studienfreund Mr. Yates aus London zurückkehrt, entschließen sich die jungen Leute, ihre Zeit mit dem Einstudieren eines Theaterstücks zu vertreiben und planen dessen Aufführung in Mansfield Park. Fanny ist dabei nur Beobachterin, denn sie ist gegen die Aufführung, weil es Sir Thomas nicht erlauben würde. Als der Hausherr überraschend heimkehrt, ist er tatsächlich sehr verärgert und verbietet weitere Proben.

Edmund hat sich derweilen in Mary Crawford verliebt. Fanny ist darüber bestürzt, weil sie selbst tiefe Gefühle für ihn hegt, aber auch, da sie an Miss Crawfords Charakterstärke zweifelt. Seit der Hochzeit von Maria Bertram mit Mr. Rushworth zeigt Henry Crawford großes Interesse an Fanny und ihre ablehnende Haltung scheint ihn besonders anzuziehen. Um sie von seiner Ernsthaftigkeit zu überzeugen, macht er ihr schließlich einen Heiratsantrag, den sie jedoch nicht annimmt. Dies stößt insbesondere bei ihrem Onkel auf Unverständnis, doch er kann sie von dem gesellschaftlichen Vorteil einer solchen Verbindung nicht überzeugen. In der Hoffnung, dass sie sich eines Besseren besinnt, schickt er sie zurück zu ihrer armen Familie nach Portsmouth.

Inzwischen zeichnet sich auf Mansfield Park ein Skandal ab. Maria, die jetzige Mrs. Rushworth, wird nach einer Affaire mit Henry Crawford geschieden und muss weit weg mit ihrer verwitweten Tante zusammenziehen. Als Mary Crawford Fanny die Schuld am Fehltritt ihres Bruders gibt, erkennt Edmund ihren wahren Charakter und verbannt sie aus seinem Herzen. Er erkennt Fannys aufrechten Charakter, verliebt sich in sie, und sie heiraten.

Kritiken

  • Kenneth Turan schrieb in der Los Angeles Times vom 18. November 1999, der Film sei zwar energiegeladen, kritisierte aber, dass die Regisseurin um jeden Preis versuche, modern zu sein.[1]
  • Das Lexikon des internationalen Films schrieb, der Film sei eine „freizügige Adaption“ der Romanvorlage. Er sei „gegen das historische Ambiente inszeniert“ und bleibe „dennoch einer vergangenen Epoche verhaftet“; die Darstellungen wurden gelobt.[2]

Nominierungen

Patricia Rozema wurde im Jahr 1999 für den Grand Prix des Amériques des Montréal World Film Festivals nominiert. Frances O'Connor wurde 2000 für den Golden Satellite Award nominiert.

Hintergrund

Der Film wurde in England, darunter in London, gedreht.[3] Er hatte seine Weltpremiere am 27. August 1999 auf dem Montréal Film Festival, am 15. September 1999 wurde er auf dem Toronto Film Festival vorgestellt. [4] Der Film spielte in den Kinos der USA ca. 4,76 Millionen US-Dollar ein. [5]

Quellen

  1. Kritik von Kenneth Turan
  2. Lexikon des internationalen Films
  3. Filming locations für Mansfield Park
  4. Premierendaten für Mansfield Park
  5. Box office / business für Mansfield Park

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Mansfield Park (film) — Mansfield Park Theatrical release poster Directed by Patricia Rozema Produced by S …   Wikipedia

  • Mansfield Park — Mansfield Park, Titelblatt Mansfield Park ist ein Roman der englischen Schriftstellerin Jane Austen, der zwischen Februar 1811 und Sommer 1813 geschrieben und im Mai 1814 veröffentlicht wurde. Dieser Roman ist möglicherweise die satirischste von… …   Deutsch Wikipedia

  • Mansfield Park — Page de titre de la seconde édition de Mansfield Park Auteur Jane Austen Genre …   Wikipédia en Français

  • Mansfield park (film) — Pour les articles homonymes, voir Mansfield Park. Mansfield Park Acteurs principaux Frances O Connor Jonny Lee Miller Production David Aukin Colin Leventhal Trea Leventhal David M. Thompson Durée …   Wikipédia en Français

  • Mansfield Park (disambiguation) — Mansfield Park may mean: Mansfield Park (novel) by Jane Austen Mansfield Park (film), based on the novel, directed by Patricia Rozema, starring Frances O Connor, Embeth Davidtz, and Sheila Gish in 1999 Mansfield Park (1983 TV serial) based on the …   Wikipedia

  • Mansfield Park (2007 TV drama) — Mansfield Park, an adaptation of the classic Jane Austen novel of the same name, premiered on 18 March 2007 on the UK network ITV at 9 p.m., as part of their Jane Austen Season. It was filmed at Newby Hall, North Yorkshire, England. It made… …   Wikipedia

  • Mansfield Park (1983 TV serial) — Mansfield Park is a 1983 British television drama serial, made by the BBC, and adapted from Jane Austen s novel of the same name, originally published in 1814. The serial was the first screen adaptation of the novel. Contrary to Patricia Rozema s …   Wikipedia

  • Mansfield Park (film) — Pour les articles homonymes, voir Mansfield Park. Mansfield Park …   Wikipédia en Français

  • Mansfield Park — For other uses, see Mansfield Park (disambiguation). Mansfield Park   …   Wikipedia

  • Mansfield Park — Para otros usos de este término, véase Mansfield (desambiguación). Mansfield Park Página de título de la edición de 1908 …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”