Apis (Sikyon)

Apis (griechisch Ἄπις), der Sohn des Telchin, war in der griechischen Mythologie ein König von Sikyon. Er war der Vater des Thelxion, der nach ihm den Thron von Sikyon einnahm. Apis war so mächtig, dass der Peloponnes vor der Ankunft des Pelops nach ihm Apia genannt wurde.


Vorgänger Amt Nachfolger
Telchin König von Sikyon
20. Jahrh. v. Chr.
(mythische Chronologie)
Thelxion

Quellen

  • Pausanias, Reisen in Griechenland, 2, 5, 6.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • APIS — hat in der Mythologie mehrere Bedeutungen. Apis (Ägyptische Mythologie), der heilige Stier von Memphis (Ägypten) aus der Ägyptischen Mythologie Apis (griechische Mythologie), Sohn des Phoroneus, König von Argos Apis (Sikyon), Sohn des Telchin,… …   Deutsch Wikipedia

  • Apis — hat in der Mythologie mehrere Bedeutungen. Apis (Ägyptische Mythologie), der heilige Stier von Memphis (Ägypten) aus der Ägyptischen Mythologie Apis (griechische Mythologie), Sohn des Phoroneus, König von Argos Apis (Sikyon), Sohn des Telchin,… …   Deutsch Wikipedia

  • Apis (griechische Mythologie) — Apis (griechisch Ἄπις), der Sohn von Phoroneus und der Nymphe Teledike oder Laodike, ist in der griechischen Mythologie König von Argos. Seine Schwester ist Niobe. Von seinem Vater Phoroneus übernimmt er die Herrschaft über die Peloponnes… …   Deutsch Wikipedia

  • Apis [1] — Apis, 1) der von den Ägyptiern in Memphis verehrte Stier. Er ward von einer unberührten, durch einen Lichtstrahl vom Himmel befruchteten Kuh geboren, war schwarz, mit weißem Dreieck auf der Stirn, halbem Mond auf der rechten Seite u.… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Thelxion (Sohn des Apis) — Thelxion (griechisch Θελξίων), der Sohn des Apis, war in der griechischen Mythologie ein König von Sikyon. Sein Sohn Aigydros übernahm nach ihm die Regierung über das Land. Vorgänger Amt Nachfolger …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Könige von Sikyon — In folgender Liste sind die Könige der griechischen Stadt Sikyon aus antiker Zeit aufgeführt[1]. Mythische Könige Name Herrschaft Aigialeus 22. Jahrh. v. Chr. Europs 21. Jahrh. v. Chr …   Deutsch Wikipedia

  • Telchin — oder Telchis (altgr. Τελχίν = Vollbringer) war in der griechischen Mythologie der Sohn des Europs und König von Sikyon. Er war der Vater des Apis. Zusammen mit Thelxion tötete er Apis, den Sohn des Phoroneus und verhinderte so die Unterwerfung… …   Deutsch Wikipedia

  • Aigydros — oder Aigyros (altgr. Αίγυρος; lat. Aegydrus oder Aegyrus) war in der griechischen Mythologie der Sohn des Thelxion und ein König von Sikyon. Nach ihm bestieg sein Sohn Thurimachos den Thron. Vorgänger Thelxion König von Sikyon 20. Jahrh. v. Chr.… …   Deutsch Wikipedia

  • Sikyonĭa — Sikyonĭa, kleine Landschaft im nördlichen Theil des Peloponnesos, zwischen Korinth, dem Korinthischen Busen, Achaia, Arkadien, Phliasia u. Argolis; 3 geographische Meilen lang u. 11/2–2 Meilen breit; vor. dem Eindringen der Dorierin den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Hellenismos — Mit Alexander dem Großen begann die Zeit des Hellenismus. Der Begriff Hellenismus (von griechisch Ἑλληνισμός hellēnismós ‚Griechentum‘ zu griechisch …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”