Aplonis corvina
Kosrae-Singstar
Systematik
Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes)
Unterordnung: Singvögel (Passeres)
Familie: Stare (Sturnidae)
Unterfamilie: Sturninae
Gattung: Aplonis
Art: Kosrae-Singstar
Wissenschaftlicher Name
Aplonis corvina
(Kittlitz, 1833)

Der Kosrae-Singstar (Aplonis corvina), auch als Rabenstar bezeichnet, ist ein ausgestorbener Singvogel aus der Familie der Stare. Er war endemisch in den Bergwäldern auf der zu den Karolinen gehörenden Insel Kosrae im südwestlichen Pazifik.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Er erreichte eine Länge zwischen 20 und 25,4 Zentimeter. Er war krähenähnlich, allgemein glänzend schwarz und hatte einen langen gekrümmten Schnabel sowie einen langen Schwanz.

Aussterben

Der Kosrae-Singstar ist nur durch fünf Exemplare bekannt, die zwischen Dezember 1827 und Januar 1828 erlegt wurden. Drei Bälge befinden sich in der Russischen Akademie der Wissenschaften von Sankt Petersburg und zwei weitere im Museum Naturalis in Leiden. Bereits um das Jahr 1880 konnte eine Expedition unter Leitung von Otto Finsch kein Exemplar mehr nachweisen. Eine weitere Suche der Whitney-Expedition des American Museum of Natural History im Jahre 1931 brachte schließlich die Gewissheit, dass diese Art ausgestorben war. Sein Verschwinden ist vermutlich auf das Nachstellen durch Ratten zurückzuführen (anscheinend hatte er wie der Hopfstar den Fluchtinstinkt verloren), die von vor Kosrae ankernden finnischen Walfangschiffen entkommen konnten und sich auf der Insel ausgebreitet haben.

Literatur

  • Greenway, James (1967): Extinct and Vanishing Birds of the World, Dover Publications Inc. New York, ISBN 0-486-21869-4
  • Errol Fuller (2000). "Extinct Birds", ISBN 0-8160-1833-2
  • Flannery, Tim & Schouten, Peter (2001). A Gap in Nature: Discovering the World's Extinct Animals, Atlantic Monthly Press, New York. ISBN 0871137976.
  • David Day (1981). "The Doomsday Book of Animals" , Ebury Press, London, ISBN 0670279870

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aplonis corvina — Stourne de Kusaie Aplonis corvina …   Wikipédia en Français

  • Aplonis corvina — varninis aplonis statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Aplonis corvina angl. Kosrae starling vok. Rabenstar, m rus. вороний аплонис, m pranc. stourne de Kusaie, m ryšiai: platesnis terminas – aploniai …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Aplonis — Weberstar (Aplonis metallica) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Aplonis — Aplonis …   Wikipédia en Français

  • Aplonis — Saltar a navegación, búsqueda ? Aplonis Aplonis panayensis …   Wikipedia Español

  • Aplonis — Taxobox name = Aplonis image width = 250px image caption = Metallic Starling regnum = Animalia phylum = Chordata classis = Aves ordo = Passeriformes familia = Sturnidae genus = Aplonis genus authority = Gould, 1836 subdivision ranks = Species… …   Wikipedia

  • varninis aplonis — statusas T sritis zoologija | vardynas atitikmenys: lot. Aplonis corvina angl. Kosrae starling vok. Rabenstar, m rus. вороний аплонис, m pranc. stourne de Kusaie, m ryšiai: platesnis terminas – aploniai …   Paukščių pavadinimų žodynas

  • Stourne de Kusaie — Aplonis corvina Aplonis corvina …   Wikipédia en Français

  • Singstare — Weberstar (Aplonis metallica) Systematik Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlin …   Deutsch Wikipedia

  • Rabenstar — Kosrae Singstar Systematik Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeres) Familie: Stare (Sturnidae) …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”