Apollonia (Asteroid)
Asteroid
(358) Apollonia
Eigenschaften des Orbits (Simulation)
Orbittyp Hauptgürtelasteroid
Große Halbachse 2,8813 AE
Exzentrizität 0,1482
Perihel – Aphel 2,4543 – 3,3083 AE
Neigung der Bahnebene 3,551°
Siderische Umlaufzeit 4,891 a
Mittlere Orbitalgeschwindigkeit 17,45 km/s
Physikalische Eigenschaften
Durchmesser 89,5 km
Albedo 0,051
Rotationsperiode h
Absolute Helligkeit 9,043
Geschichte
Entdecker Auguste Charlois
Datum der Entdeckung 1893
Andere Bezeichnung 1893 K, A901XA, 1949 OG1

(358) Apollonia ist ein Asteroid des Hauptgürtels, der am 8. März 1893 von Auguste Charlois in Nizza entdeckt wurde.

Der Asteroid ist nach einer antiken griechischen Kolonie benannt.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apollonia — may be:People: *Saint Apollonia, of Alexandria *Apollonia Kotero, musician actressPlaces::In Albania::* Apollonia, Illyria:In Bulgaria::* Apollonia, Thrace now Sozopol :In Greece::* Apollonia (Mygdonia), an inland city near modern Apollonia,… …   Wikipedia

  • (358) Apollonia — Asteroid (358) Apollonia Eigenschaften des Orbits (Animation) Orbittyp Äußerer Hauptgürtel Große Halbachse 2,879 AE …   Deutsch Wikipedia

  • 358 Apollonia — Minor Planet | name=358 Apollonia discoverer=Auguste Charlois discovery date=March 8, 1893 designations=1893 K category=Main belt epoch=30 January, 2005 (JD 2453400.5) semimajor=430.686 Gm (2.879 AU) perihelion=366.832 Gm (2.452 AU)… …   Wikipedia

  • Alphabetische Liste der Asteroiden/A — Namensliste der Asteroiden – A Name Nummer Gruppe / Typ A’Hearn 3192 Hauptgürtel Aaltje 677 Hauptgürtel Aarhus 2676 Hauptgürtel Aaronson 3277 Hauptgürtel Aaryn 2366 Hauptgürtel …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Asteroiden – Hauptgürtel 1–500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die in der ersten Spalte aufgeführten Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des… …   Deutsch Wikipedia

  • Nakhlit — Als Achondrite werden alle Steinmeteoriten klassifiziert, die keine Chondrite sind. Sie sind mit lediglich knapp acht Prozent Anteil an der Gesamtzahl aller Meteorite[1] recht selten, was vermutlich darauf zurückzuführen ist, dass die meisten… …   Deutsch Wikipedia

  • Achondrit — Achondrite (griech. ά (a ), ‚ohne‘ und χόνδρος (chondros), ‚Korn‘) sind Steinmeteorite, die im Gegensatz zu Chondriten keine oder nur wenige Chondren enthalten. Inhaltsverzeichnis 1 Abgrenzung 2 Entstehung 3 Aussehen …   Deutsch Wikipedia

  • 357 Ninina — Discovery Discovered by Auguste Charlois Discovery date February 11, 1893 Designations Alternate name(s) 1893 J …   Wikipedia

  • Earth Sciences — ▪ 2009 Introduction Geology and Geochemistry       The theme of the 33rd International Geological Congress, which was held in Norway in August 2008, was “Earth System Science: Foundation for Sustainable Development.” It was attended by nearly… …   Universalium

  • Liste der Asteroiden, Nummer 1 bis 500 — Die nachfolgende Tabelle enthält eine Teilliste der Asteroidenübersicht. Die vor dem Namen in Klammern angegebenen Ziffern geben die Reihenfolge ihrer endgültigen Katalogisierung an, dienen als Identifikationsnummer und gelten als Bestandteil des …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”