Apomiktisch

Apomixis ist eine Form der Fortpflanzung, bei der keine Meiose und keine Verschmelzung von Gameten vorkommen. Es ist also eine ungeschlechtliche Fortpflanzung. Die Nachkommen sind dabei mit dem Elter genetisch identisch.[1]

Diese Definition von Apomixis, die auf Hans Winkler 1908 zurückgeht[2], umfasst sowohl Fortpflanzung über ungeschlechtliche Samenbildung (Agamospermie) wie auch vegetative Vermehrung, Apogamie und Parthenogenese.

Viele Autoren verwenden den Begriff Apomixis in einer engeren Definition für Bedecktsamer und unter Ausschluss der vegetativen Vermehrung.[3] Apomixis ist dann gleichbedeutend mit Agamospermie. In diesem Sinne werden auch meist apomiktisch und Apomikt für eine apomiktische Pflanze bzw. Art verwendet.

Einzelnachweise

  1. Matthias Schaefer: Wörterbuch der Ökologie. 4. Auflage, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg, Berlin 2003, S. 21. ISBN 3-8274-0167-4
  2. Hans Winkler: Über Parthenogenesis und Apogamie im Pflanzenreich In: Prog. Rei. Bot. 4/1908, S. 293–454
  3. Sven E. Asker, Lenn Jerling: Apomixis in Plants. CRC Press, Boca Raton 1992, S. 50f. ISBN 0-8493-4545-6

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • apomiktisch — apo|mịk|tisch <Adj.> (Bot.): (von bestimmten Pflanzen) sich ungeschlechtlich fortpflanzend …   Universal-Lexikon

  • apomiktisch — a|po|mịk|tisch 〈Adj.〉 sich ohne Befruchtung fortpflanzend [Etym.: <apo… + grch. miktos »vermischt«] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • apomiktisch — apo|mik|tisch <zu ↑apo... u. gr. miktós bzw. meiktós »gemischt«> sich ungeschlechtlich (ohne Befruchtung) fortpflanzend (von bestimmten Pflanzen; Bot.) …   Das große Fremdwörterbuch

  • Chondrilla — Dieser Artikel wurde aufgrund von formalen und/oder inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung Biologie zur Verbesserung eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Biologie Artikel auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit,… …   Deutsch Wikipedia

  • Bettsaier — Gewöhnlicher Löwenzahn Löwenzahn Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Bettseicher — Gewöhnlicher Löwenzahn Löwenzahn Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie …   Deutsch Wikipedia

  • Calamagrostis — Reitgräser 1. Sumpf (C. canescens), 2. Ufer (C. pseudophragmites) und 3. Land Reitgras (C. epigejos), Kupferstich von Sturm …   Deutsch Wikipedia

  • Gewöhnlicher Löwenzahn — Löwenzahn Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie: Korbblüt …   Deutsch Wikipedia

  • Hieracium pilosella — Kleines Habichtskraut Kleines Habichtskraut (Hieracium pilosella) Systematik Unterklasse: Asternähnliche (Asteridae) …   Deutsch Wikipedia

  • Hundeblume — Gewöhnlicher Löwenzahn Löwenzahn Systematik Ordnung: Asternartige (Asterales) Familie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”