Aporetik

Die Aporetik (griechisch: aporētikē, „zum Zweifeln geneigt“) bezeichnet die Auseinandersetzung mit schwierigen oder unlösbaren philosophischen Fragen und Problemstellungen. Im Besonderen ist Aporetik die Kunst, Probleme als solche ohne Rücksicht auf ihre mögliche Lösbarkeit oder Unlösbarkeit zu untersuchen und zu durchdenken. Ein Aporetiker ist ein Philosoph, der die Kunst der Aporetik ausübt.

In der Scholastik fand die aporetische Methode als Quaestio-Methode Eingang in die scholastische Philosophie des Mittelalters[1].

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. Hügli, Anton; Poul Lübcke (Hrsg.): Philosophielexikon. - 5. Auflage. - Rowohlt, Reinbek 2003: Aporie.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Aporetik —   die, , die Auseinandersetzung mit Aporien, das systematische Diskutieren von Aporien. * * * Apo|re|tik, die; : systematisches Diskutieren von Aporien (1) …   Universal-Lexikon

  • Aporetik — A|po|re|tik 〈f.; Gen.: ; Pl.: unz.〉 Auseinandersetzung mit philosoph. Problemen [Etym.: → Aporem] …   Lexikalische Deutsches Wörterbuch

  • Aporetik — Apo|re|tik die; <zu gr. aporētikós »zum Zweifeln geneigt« u. 2↑...ik> Auseinandersetzung mit schwierigen philosophischen Fragen (Aporien) [ohne Berücksichtigung ihrer möglichen Lösung] …   Das große Fremdwörterbuch

  • Idealer Staat — Römische Kopie eines griechischen Platonporträts des Silanion, das vermutlich nach dem Tod Platons in der Akademie aufgestellt wurde, Glyptothek München[1] Platon (griechisch  …   Deutsch Wikipedia

  • Aporetisch — Die Aporetik (griechisch: aporētikē, „zum Zweifeln geneigt“) bezeichnet die Auseinandersetzung mit schwierigen oder unlösbaren philosophischen Fragen und Problemstellungen. Im Besonderen ist Aporetik die Kunst, Probleme als solche ohne Rücksicht… …   Deutsch Wikipedia

  • aporetisch — aporetisch,   die Aporetik betreffend; zu Zweifeln neigend. * * * apo|re|tisch <Adj.> [2: griech. aporētikós]: 1. die Aporetik betreffend, in der Art der Aporetik. 2. zum Zweifeln geneigt, skeptisch …   Universal-Lexikon

  • Aporetiker —   der, s/ , Philosoph, der sich mit der Aporetik befasst; übertragen: Zweifler, Skeptiker. * * * Apo|re|ti|ker, der; s, : 1. Philosoph, der sich mit der Aporetik befasst. 2. Zweifler, Skeptiker …   Universal-Lexikon

  • aporetisch — apo|re|tisch: 1. a) die Aporetik betreffend; b) in der Art der Aporetik. 2. zu Zweifeln geneigt …   Das große Fremdwörterbuch

  • Aporie — Unter Aporie (griech. ἀπορία (aporía), Ratlosigkeit, von gr. o πόρος, der Weg, a poros eigtl. „Ausweglosigkeit“, Weglosigkeit ) versteht man ein in der Sache oder in den zu klärenden Begriffen liegendes Problem oder eine auftretende Schwierigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Peter Strawson — Sir Peter Frederick Strawson (* 23. November 1919 in London; † 13. Februar 2006 in Oxford) war ein britischer Philosoph, der der Richtung der Philosophie der normalen Sprache innerhalb der analytischen Philosophie zugeordnet ist.… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”