Marignane


Marignane
Marignane
Wappen von Marignane
Marignane (Frankreich)
Marignane
Region Provence-Alpes-Côte d’Azur
Département Bouches-du-Rhône
Arrondissement Istres
Kanton Marignane
Gemeindeverband Communauté urbaine Marseille Provence Métropole.
Koordinaten 43° 25′ N, 5° 13′ O43.4169444444445.214722222222210Koordinaten: 43° 25′ N, 5° 13′ O
Höhe 10 m (0–100 m)
Fläche 23,16 km²
Einwohner 33.909 (1. Jan. 2008)
Bevölkerungsdichte 1.464 Einw./km²
Postleitzahl 13700
INSEE-Code

Marignane (okzitanisch: Marinhan) ist eine französische Industriestadt mit 33.909 Einwohnern (Stand 1. Januar 2008) in der Provence. Sie liegt im Département Bouches-du-Rhône, etwa 20 Kilometer nordwestlich von Marseille am Ostufer des Sees Étang de Berre. Die Stadtfläche beträgt 23,16 Quadratkilometer.

In Marignane befindet sich der Flughafen Marseille Provence. Es besteht ein Anschluss an die Autoroute A55 sowie ein Bahnhof im benachbarten Saint-Victoret an der Strecke Marseille–Arles. An Sehenswürdigkeiten sind zu nennen: Der Turm des alten Stadttores, die romanische Kirche St. Nicolas und das Château des Covet, das im Mittelalter errichtet und im 17. Jahrhundert umgebaut wurde.

Zur Kultur des Ortes gehört auch, dass zum Teil die alte okzitanische Sprache gepflegt wird, auch wenn die Mehrzahl der Einwohner sie nicht mehr versteht und französisch spricht. Bekannt wurde Marignane als eine von vier Gemeinden in Okzitanien, die 1995 bis 2001 vom Front National regiert wurden.

Wirtschaft

In Marignane hat der Hubschrauberhersteller Eurocopter seinen Hauptsitz.

Weblinks

 Commons: Marignane – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marignane — Chapel of Notre Dame de Pitié …   Wikipedia

  • Marignane — Marinhana Escudo …   Wikipedia Español

  • Marignane — (spr. Marinjan), Marktflecken am See Martigues im Arrondissement Marseille des Depart. Rhônemündungen; Weinhandel; 1600 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Marignane —   [mari ɲan], Gemeinde im Département Bouches du Rhône, Südfrankreich, nordwestlich von Marseille am Étang de Berre, 32 300 Einwohner; Flugzeugindustrie; internationaler Flughafen von Marseille …   Universal-Lexikon

  • Marignane — 43° 25′ 00″ N 5° 12′ 51″ E / 43.416538, 5.21415 …   Wikipédia en Français

  • Marignane — Original name in latin Marignane Name in other language Marignanc, Marignane, Marin jan, Marinhana, ma li ni ang, marinyanu, Мариньян State code FR Continent/City Europe/Paris longitude 43.41604 latitude 5.21453 altitude 14 Population 35873 Date… …   Cities with a population over 1000 database

  • Marignane, Guy — (June 6, 1957, Carpentras, Vaucluse, France )    His only directing effort was an adaptation of Georg Buchner s Woyzeck. Then he created a production company, Léo & Cie, and worked as an executive producer (1997 La Première Fois, short, Lionel… …   Encyclopedia of French film directors

  • Union sportive de Marignane — Infobox club sportif US Marignane Généralités Nom complet …   Wikipédia en Français

  • Chateau de Marignane — Château de Marignane le Château de Marignane est l un de deux châteaux de Marignane : un à Papia et un dans la cité. Si l’église de Marignane est reconstruite au IXe siècle suite aux destructions sarrasines, il n’y a pas d’information… …   Wikipédia en Français

  • Château De Marignane — le Château de Marignane est l un de deux châteaux de Marignane : un à Papia et un dans la cité. Si l’église de Marignane est reconstruite au IXe siècle suite aux destructions sarrasines, il n’y a pas d’information au sujet du ou des… …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.