Apostelfischer

Die Zunft der Apostelfischer entstand im Mittelalter und war in verschiedenen Orten bekannt, beispielsweise in Wimpfen, wo dieses Privileg im Spätmittelalter von dem ansässigen Stift St. Peter vergeben wurde und bis heute besteht.

Auch in Passau besteht im Stadtbereich an der Donau ein uraltes Privileg:

Im 12-Apostel-Fischwasser besitzen zwölf Fischer, Die zwölf Apostel genannt, das ausschließliche Fischereirecht. Dazu gehört auch, dass sie über die Weitergabe dieses Privileges oder die Nachfolge selbst entscheiden dürfen, obwohl das Fischwasser dem Heilig-Geist-Stift gehört.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auerbach (Passau) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Schalding — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Fischhändler — Taccuino Sanitatis: Fischverkäufer, 16. Jh …   Deutsch Wikipedia

  • Passau — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”