Apostolidis

Nicos Apostolidis (* 1950) ist ein deutscher Musiker, Sänger und Komponist griechischer Abstammung. Er spielt vorzugsweise Entspannungsmusik auf der Akustischen Gitarre.

Inhaltsverzeichnis

Biographie

Apostolidis wurde im Jahre 1950 als jüngstes von 13 Kindern einer griechischen Familie geboren, welche auf der Flucht vor den Unruhen des Griechischen Bürgerkrieges 1949 über mehrere Stationen nach Rumänien emigriert war. Er wuchs in einem Tal in den Transsilvanischen Alpen auf. Als er sechs Jahre alt war, starb sein Vater, sodass er selbst mit für den Unterhalt der Familie sorgen musste. Er verdiente sein Geld als Gepäckträger für Bergtouristen. Im Alter von 14 Jahren nahm er heimlich Musikunterricht, bis seine Erziehungsberechtigten es ihm verboten.

Apostolidis besuchte anschließend ein Internat in Bukarest, brach die schulische Ausbildung allerdings kurz vor dem Abitur ab und wanderte mit 19 Jahren im Jahre 1969 nach Deutschland aus. Hier verdingte er sich zunächst als Straßenmusiker in München und später in Hamburg. In dieser Zeit komponierte er viele Lieder. Seinen ersten öffentlichen Auftritt in der Hansestadt hatte er bei einem Benefizkonzert zugunsten der Opfer der Griechischen Militärdiktatur.

1989 gründete Apostolidis die Schallplattenfirma und Vertrieb Nicos Apostolidis, um seine Tonträger selbst zu produzieren. Im Jahre 2004 feierte der Musiker sein 35-jähriges Bühnenjubiläum.

Heute lebt und arbeitet er in Hamburg-Blankenese, wo er auch Gitarrenunterricht gibt. Er war mit der diplomierten Violinen- und Bratschenlehrerein Katharina Apostolidis verheiratet, die als Geigerin, Coverdesignerin und Texterin auch auf seinen CDs mitgewirkt hat.

Auftritte

Apostolidis präsentiert seine Musik auch auf verschiedenen Messen. Er hatte drei Auftritte im kleinen Saal der Musikhalle Hamburg (16. November 2002, 17. Januar 2004 und 23. März 2007).

Diskografie

Apostolidis hat bislang 24 Alben veröffentlicht:

  • Glück zu leben, 1988
  • Samenkorn, 1990
  • Begegnungen, 1991
  • Aus der Reihe tanzen, 1994
  • Tanz der Gefühle, 1998, instrumental
  • Kleine Schritte
  • Es gibt immer einen Weg
  • Ein Märchen über das Glück
  • Zwischen Himmel und Erde
  • Gitarrenseele
  • Leben wie ein Fluß
  • Ich lebe gern
  • Klang der Seele
  • Lass los und tanze
  • Mit dem Wind auf Reise
  • Die Liebe
  • Unterwegs
  • Der Tanz und das Licht des Meeres
  • Seelenfreund
  • Ja zum Leben
  • Gebet
  • Lass deinen Wünschen Zeit
  • Sei ein Freund der Sonne
  • Sphären des Himmels

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apostolidis — Charalambos Apostolidis Charalambos Apostolidis est un professeur français de droit international public. Sommaire 1 Fonctions 2 Formation 3 Thématiques de recherches 4 Ouvrages …   Wikipédia en Français

  • Koulis Apostolidis — Football player infobox playername = Kirk Apostolidis fullname = Kyriakos Apostolidis height = nickname = dateofbirth = cityofbirth = countryofbirth = Greece currentclub = clubnumber = position = Defender / Striker youthyears = 1964 1967… …   Wikipedia

  • Nicos Apostolidis — (* 2. Juni 1950[1]) ist ein deutscher Musiker, Sänger und Komponist griechischer Abstammung. Er spielt vorzugsweise Entspannungsmusik auf der Akustischen Gitarre. Inhaltsverzeichnis 1 Biographie 2 Diskografie …   Deutsch Wikipedia

  • Christos Apostolidis — Personal information Full name Χρήστος Αποστολίδης Date of birth 1952 …   Wikipedia

  • Giannis Apostolidis — Football player infobox playername=Giannis Apostolidis fullname =Ioannis Apostolidis dateofbirth = birth date|1988|10|14|mf=y cityofbirth = countryofbirth = Greece height = currentclub = Panetolikos clubnumber = 14 position = Midfielder… …   Wikipedia

  • Petros Apostolidis — Pavlos Nirvanas (griechisch Παύλος Νιρβάνας, * 1866 in Mariupol, Ukraine; † 28. November 1937 in Athen, Griechenland) war ein griechischer Schriftsteller, der mit bürgerlichem Namen Petros K. Apostolidis hieß. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk …   Deutsch Wikipedia

  • Petros K. Apostolidis — Pavlos Nirvanas (griechisch Παύλος Νιρβάνας, * 1866 in Mariupol, Ukraine; † 28. November 1937 in Athen, Griechenland) war ein griechischer Schriftsteller, der mit bürgerlichem Namen Petros K. Apostolidis hieß. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk …   Deutsch Wikipedia

  • Loukas Apostolidis — (born October 23, 1980) is a Greek professional football Goalkeeper currently playing for Beta Ethniki side Kerkyra FC. He previously played for Veria FC, from 2005 to 2008. External links* [http://www.aokerkyra.com/player.php?id=81 Kerkyra FC… …   Wikipedia

  • Charalambos Apostolidis — est un professeur français de droit international public. Sommaire 1 Fonctions 2 Formation 3 Thématiques de recherches 4 Ouvrages …   Wikipédia en Français

  • Championnat Du Monde De Hockey Sur Glace 2008 — Canada 2008 Sport Hockey sur glace Organisateur(s) …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”