Apostolische Administratur Kirgisistan
Apostolische Administratur Kirgisistan
Basisdaten
Staat Kirgisistan
Apostolischer Administrator Nikolaus Messmer SJ
Fläche 198.000 km²
Pfarreien 16 (2004)
Einwohner 4.822.900 (2004)
Katholiken 500 (2004)
Anteil 0 %
Diözesanpriester 2 (2004)
Ordenspriester 4 (2004)
Katholiken je Priester 83
Ordensbrüder 5 (2004)
Ordensschwestern 5 (2004)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache kirgisisch

Die Apostolische Administratur Kirgisistan (lat.: Apostolica Administratio Kyrgyzstanianus) ist eine Apostolische Administratur der römisch-katholischen Kirche und hat ihren Sitz in Bischkek in Kirgisistan.

Papst Johannes Paul II. gründete am 22. Dezember 1997 die Mission sui juris von Kirgisistan aus der am 18. März 2006 durch Papst Benedikt XVI. die Apostolische Administratur Kirgisistan ins Leben gerufen wurde. Erster Administrator war der Jesuit Nikolaus Messmer.

Erzbischof Miguel Maury Buendía ist Apostolischer Nuntius in Kirgisistan, Kasachstan und Tadschikistan.

Bischöfe

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apostolische Administratur — Eine Apostolische Administratur bzw. eigentlich „für dauernd errichtete Apostolische Administratur“ [1] ist ein Verwaltungsbezirk der römisch katholischen Kirche. Ihr kommt der Charakter einer Teilkirche zu. Sie wird aber nicht durch einen… …   Deutsch Wikipedia

  • Religionen in Kirgisistan — Die Kirgisische Republik ist seit ihrer Unabhängigkeit 1991 ein säkularer Staat, wobei der Islam jedoch eine wesentliche Rolle spielt. Inhaltsverzeichnis 1 Islam 2 Christentum 2.1 Russische Orthodoxie …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Nikolaus Messmer — SJ (* 19. Dezember 1954 in Qaraghandy, Sowjetunion) ist Bischof der römisch katholischen Kirche und Apostolischer Administrator in Kirgisistan. Leben Nikolaus Messmer stammt aus einer wolgadeutschen Familie, die unter der Diktatur Stalins nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Ecclesia Catholica — Dieser Artikel behandelt die gesamte, den Jurisdiktions Primat des Papstes anerkennende katholische Kirche; sie besteht aus 23 Teilkirchen. Die Kirche des lateinischen Ritus, die wichtigste dieser Teilkirchen, die umgangssprachlich ebenfalls als… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholik — Dieser Artikel behandelt die gesamte, den Jurisdiktions Primat des Papstes anerkennende katholische Kirche; sie besteht aus 23 Teilkirchen. Die Kirche des lateinischen Ritus, die wichtigste dieser Teilkirchen, die umgangssprachlich ebenfalls als… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholische Kirche — Dieser Artikel behandelt die gesamte, den Jurisdiktions Primat des Papstes anerkennende katholische Kirche; sie besteht aus 23 Teilkirchen. Die Kirche des lateinischen Ritus, die wichtigste dieser Teilkirchen, die umgangssprachlich ebenfalls als… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholische Kirche (allgemein) — Dieser Artikel behandelt die gesamte, den Jurisdiktions Primat des Papstes anerkennende katholische Kirche; sie besteht aus 23 Teilkirchen. Die Kirche des lateinischen Ritus, die wichtigste dieser Teilkirchen, die umgangssprachlich ebenfalls als… …   Deutsch Wikipedia

  • Katholische Kirche (römisch) — Dieser Artikel behandelt die gesamte, den Jurisdiktions Primat des Papstes anerkennende katholische Kirche; sie besteht aus 23 Teilkirchen. Die Kirche des lateinischen Ritus, die wichtigste dieser Teilkirchen, die umgangssprachlich ebenfalls als… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”