Apostolische Präfektur Iduhsien
Apostolische Präfektur Iduhsien
Basisdaten
Staat Volksrepublik China
Apostolischer Präfekt Sedisvakanz
(Letzter Amtsinhaber:
John Yang Feng-Shu bis 1982)
Fläche 1.800 km²
Pfarreien 21 (1948 / AP 2005)
Einwohner 2.500.000 (1948 / AP 2005)
Katholiken 12.620 (1948 / AP 2005)
Anteil 0,5 %
Diözesanpriester 14 (1948 / AP 2005)
Ordenspriester 13 (1948 / AP 2005)
Katholiken je Priester 467
Ordensschwestern 14 (1948 / AP 2005)

Die in der kreisfreien Stadt Qingzhou, dem ehemaligen Kreis Yidu (益都縣), Provinz Shandong, China, gelegene Apostolische Präfektur Iduhsien wurde am 16. Juni 1931 begründet. Mit einer Größe von lediglich 1.800 km² zählte sie 1948 12.620 Katholiken (0,5% der Bevölkerung) in 21 Pfarreien mit 14 Diözesanpriestern, 13 Ordenspriestern und 14 Ordensschwestern.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Joseph Sun Zhi-bin — Joseph Sun Zhibin (* 4. April 1911; † 23. Oktober 2008) war katholischer Bischof der Apostolischen Präfektur Iduhsien. Leben Joseph Sun Zhibin studierte ab 1923 am Priesterseminar und empfing 1939 die Priesterweihe. 1953 wurde er wegen seines… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”