Apostolische Präfektur Sahara Occidental
Basisdaten
Staat Demokratische Arabische Republik Sahara
Apostolischer Präfekt Sedisvakanz
Emeritierter Apostolischer Präfekt Acacio Valbuena Rodríguez OMI
Fläche 250.000 km²
Pfarreien 2 (2004)
Einwohner 400.000 (2004)
Katholiken 110 (2004)
Anteil 0 %
Ordenspriester 3 (2004)
Katholiken je Priester 37
Ordensbrüder 3 (2004)

Die Apostolische Präfektur Sahara Occidental wurde am 5. Juli 1954 unter dem Namen Apostolische Präfektur Sahara Español e Ifni begründet und änderte diesen Namen am 2. Mai 1970 auf Sahara Español (Spanisch Sahara). Am 2. Mai 1976 kam es dann zum jetzigen Namen Apostolische Präfektur Sahara Occiental (lat. Sahara Occidentalis, dt. Westsahara).

Das 250.000 km² große Missionsgebiet, welches von den Oblaten betreut wird, hat seinen Hauptsitz in El Aaiún. Zählte man 1976 noch 365 Katholiken in diesem Gebiet, so sank die Zahl bis 2002 auf 100 herab. Die Zahl der Ordenspriester jedoch ist mit 3 stabil geblieben, ebenso die Zahl der Pfarreien mit 2.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”