Apostolischer Vikar

Ein Apostolisches Vikariat ist ein Bistum auf Probe.

Es gibt einen Apostolischen Vikar, der Titularbischof ist und zugleich die volle Jurisdiktion über das Gebiet des Apostolischen Vikariates besitzt. Damit hat er die gleichen Aufgaben wie ein Diözesanbischof. Faktisch ist er jedoch nicht wie ein Diözesanbischof Ordinarius aus eigener Person, sondern nur Stellvertreter des Papstes.

Nach dem Untergang der meisten norddeutschen Bistümer in der Reformation waren deren Gebiete bis 1821/1824 im Apostolischen Vikariat des Nordens zusammengefasst.

Im späten 20. Jahrhundert gab es kaum noch Apostolische Vikariate; die meisten, die sich als lebensfähig erwiesen hatten, wurden zu Bistümern erhoben. Unter Papst Johannes Paul II. wurden inzwischen wieder verstärkt Apostolische Vikariate eingerichtet. Sie befinden sich oftmals in Missionsgebieten. Die Vorstufe ist die Apostolische Präfektur.

Weil die meisten Missionsgebiete von Ordensgemeinschaften betreut werden, sind in den Apostolischen Vikariaten zumeist Ordensleute auch Bischöfe.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Apostolischer Vikar — Apostolischer Vikar,   der Leiter eines Apostolischen Vikariats, einer bistumsähnlichen Organisationsform der katholischen Kirche in einem Missionsgebiet. Im Unterschied zum Apostolischen Präfekten meist ein Titularbischof …   Universal-Lexikon

  • Vikar — Der Titel Vikar leitet sich von lateinischen vicarius „Statthalter, Stellvertreter“ ab und bezeichnet in den christlichen Kirchen eine Reihe von unterschiedlichen klerikalen Ämtern. Inhaltsverzeichnis 1 Evangelische Kirchen 2 Römisch katholische… …   Deutsch Wikipedia

  • Vikār — (lat. vicarius), Stellvertreter, Verweser eines Amtes, so: kaiserliche Vikare, im Mittelalter die Statthalter in den italienischen Städten; Reichsvikare, in Deutschland die nach dem Tod eines Kaisers bis zur Wahl eines neuen das Amt des Kaisers… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Apostolischer Administrator — Ein Apostolischer Administrator (lat.: Administrator Apostolicus) ist gemäß dem Codex iuris canonici ein vom Papst eingesetzter Verwalter einer bestimmten Diözese, eines umschriebenen Bistumsteiles bzw. eines bistumsähnlichen Kirchenterritoriums… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Jansen (Vikar) — Hermann Jansen (* 27. Juli 1904 in Burtscheid; † in Köln) war Generalvikar im Erzbistum Köln Leben Der am 6. August 1928 zum Priester geweihte Jansen wurde am 9. November 1931 zum Domvikaren in Köln ernannt. Seit dem 1. April 1953 Direktor der… …   Deutsch Wikipedia

  • Metellopolis (Titularbistum) — Metellopolis (ital.: Metellopoli) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf einen untergegangenen Bischofssitz in der gleichnamigen antiken Stadt in der kleinasiatischen Landschaft Phrygien (heute westliche Türkei) …   Deutsch Wikipedia

  • Maximilian Albert — Bischof Maximilian Albert S.M.A., Apostolischer Vikar der Goldküste, 1901 Maximilian Albert SMA (* 17. August 1866 in Nürnberg; † 15. Dezember 1903 in Würzburg) war ein katholischer Priester aus Franken, Missionspater im Gebiet des heutigen Ghana …   Deutsch Wikipedia

  • Thabraca (Titularbistum) — Thabraca (ital.: Tabraca) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf ein früheres Bistum der gleichnamigen antiken Stadt (heute Tabarka) in der römischen Provinz Zeugitana bzw. Africa proconsularis im heutigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tipasa in Mauretania — (ital.: Tipasa di Mauritania) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf einen früheren Bischofssitz in der antiken Stadt Tipasa, die sich in der römischen Provinz Mauretania Caesariensis im heutigen nördlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Claudiopolis in Isauria — (ital.: Claudiopoli di Isauria) ist ein Titularbistum der römisch katholischen Kirche. Es geht zurück auf ein christliches Bistum der Spätantike in der Stadt Claudiopolis (später Ninica genannt) in der römischen Provinz Cilicia bzw. in der… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”