Apostolisches Vikariat Yurimaguas
Apostolisches Vikariat Yurimaguas
Basisdaten
Staat Peru
Apostolischer Vikar José Luis Astigarraga Lizarralde CP
Generalvikar Teófilo Alvarez Mauleón CP
Fläche 70.000 km²
Pfarreien 19 (31.12.2007 / AP2008)
Einwohner 243.000 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken 207.500 (31.12.2007 / AP2008)
Anteil 85,4 %
Diözesanpriester 7 (31.12.2007 / AP2008)
Ordenspriester 11 (31.12.2007 / AP2008)
Katholiken je Priester 11.528
Ordensbrüder 18 (31.12.2007 / AP2008)
Ordensschwestern 53 (31.12.2007 / AP2008)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch

Das Apostolische Vikariat Yurimaguas (lat.: Apostolicus Vicariatus Yurimaguaënsis) ist ein im Nordosten Perus gelegenes römisch-katholisches Apostolisches Vikariat mit Sitz in Yurimaguas.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Apostolische Vikariat Yurimaguas wurde am 27. Februar 1921 aus Gebietsabtretungen des Apostolischen Vikariats San León del Amazonas, dem heutigen Apostolischen Vikariat Iquitos, als Apostolische Präfektur San Gabriel de la Dolorosa del Marañón errichtet. Am 3. Juni 1936 wurde die Apostolische Präfektur San Gabriel de la Dolorosa del Marañón zum Apostolischen Vikariat erhoben.

Das Apostolische Vikariat gab am 11. Januar 1946 Teile seines Territoriums zur Gründung des Apostolischen Vikariats San Francisco Javier, dem heutigen Apostolischen Vikariat Jaén en Peru o San Francisco Javier, ab.

Am 10. November 1960 wurde der Name des Apostolischen Vikariats San Gabriel de la Dolorosa del Marañón in Apostolisches Vikariat Yurimaguas geändert.

Ordinarien von Yurimaguas

Apostolische Präfekten

  • Atanasio Celestino Jáuregui y Goiri CP, 1921–3. Juni 1936

Apostolische Vikare

  • Atanasio Celestino Jáuregui y Goiri CP, 3. Juni 1936–30. August 1957
  • Gregorio Elias Olazar Muruaga CP, 31. August 1957–25. März 1972
  • Miguel Irizar Campos CP, 25. März 1972–6. August 1989, dann Koadjutorbischof von Callao
  • José Luis Astigarraga Lizarralde CP, seit 26. November 1991

Siehe auch

Weblinks

  • Eintrag zu Apostolisches Vikariat Yurimaguas auf catholic-hierarchy.org, gesehen am 6. Juni 2011 (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der katholischen Bistümer — Die Liste der katholischen Bistümer möchte einen Überblick über die Bistümer der Römisch katholischen Kirche und der mit ihr unierten Kirchen verschaffen. Der Einfachheit halber werden diese in Nationen und Kirchenprovinzen geordnet. Als… …   Deutsch Wikipedia

  • Römisch-katholische Kirche in Peru — Die Römisch katholische Kirche in Peru ist Teil der weltweiten römisch katholischen Kirche unter der geistlichen Führung des Papstes und der Kurie in Rom. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 2 Organisation 3 Bistümer in Peru …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”